Translate.......

Freitag, 17. April 2015

VorratsSündenSpeicherung - Himmler hätte seine helle Freude damit...


(Bild: Seit Jahrtausenden gibt es die Vorratssündenspeicherung, nicht durch reinen Zufall von einer Kinderschänderorganisation erfunden um ihrem Machterhalt zu dienen... Facebook, e-mail, TelefonGmbH und Co. sind die Beichte 2.0 - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Die anfallende Kommunikation und ihr Nutzen sind ein Abfallprodukt des Rest-Subjektes.)

Seit Menschengedenken versucht der Herrscher die Beherrschten unter Kontrolle zu bringen, alle Teilnehmer an ("seiner") Gesellschaft sind verdächtig, ausgenommen er selbst. Er kennt die vermutete Schlechtigkeit, Durchtriebenheit und Gewaltbereitschaft seiner Schäfchen aus seinem eigenen Kopf, aus seiner eigenen Gedankenwelt und Praxis, gerade aus diesem Grund heraus, unterstellt die Herrschaft ihre bewusste eigene Lebenslüge und Schlechtigkeit natürlich auch allen anderen, die da so herumfuhrwerkeln.

Die Herrschaft korrumpiert immer einen Teil der Gesellschaft zu ihren Zwecken, sie beschäftigt Spitzel, Beichtväter, Geheimpolizisten, heutzutage auch Computerenthusiasten, Internetgläubige und reaktionäre digitale "R"evolutionäre um die totale Informations- und Deutungshoheit über die Köpfe des Volkes zu bekommen. In folkloristischer Brauchtumsqualität wird dies mit Sicherheitsfragen, Sachzwängen bzw. Alternativlosigkeiten, die zur Organisation von Gesellschaftsformen gerade erstrebenswert scheinen, gerechtfertigt.

Am Ende, aber auch am Anfang, geht es immer nur um Herrschaft und ihre Absicherung, egal ob dies ein Kaiser, König, Führer oder pseudodemokratischer-konzerngetriebener Parlamentarierhaufen mit Regierungshäubchen ist. Es geht nicht um die Aufklärung von kriminellen Aktivitäten oder dergleichen, sondern um die Erpressung der Bevölkerung, die kriminialisierung der Menschen und eine Politik der Gefühle.

Mit den Gefühlen, im Zeitalter des digitalen Imperatives, ist es aber so eine Sache, mehr den je zuvor gilt die Formel "was dem Einen Angst einflößt ist dem Anderen existenzsichernder Arbeitsplatz". Schon nach Machiavellis (1449-1516) Beobachtungen, ist das Gefühl der Angst durchaus brauchbar zum Zwecke des Machterhaltes und der Herrschaft - Zitat:.../ "bewahre der Herrscher mit Hilfe der Furcht nicht nur die Ordnung, sondern könne auch die Untertanen zu freiwilliger Hilfe für die Regierung bewegen, und zwar besonders für solche Ziele und Unternehmungen, die im militärischen oder außenpolitischen Bereich lagen". Datenspeicherung im Verbund mit Videoüberwachung und e-goverment, garniert mit bargeldlosen Zahlungsverkehr, ordentlich mit dem Big Data Mixer durchgerührt, ergibt einen Furchtcocktail in dem sich Meinungsfreiheit und freie Wahl in ein Nichts auflöst.

Das dritte Reich hat die Politik der Angst auf die Spitze getrieben, Himmlers Gestapo und SS aber auch das Ahnenerbe, instrumentalisierten die Angst für ihre Ziele und schafften, im Verbund mit quasireligiöser Propaganda und dem Versprechen auf "fette Beute", eine fast zur Gänze gleichgeschaltete Gesellschaft die in nie dagewesenes Leid und Unrecht führten. Es gelang den Vorrats-Sünden-Speicherern des dritten Reiches die Bevölkerung eines ganzen Landes zu wahnsinnigen Nazis zu machen, die weitaus enthemmter wie ihre Herren zur tatsächlichen Tat schritten und diese bis zur eigenen Vernichtung auch akribisch ausführten.

Hier schließt sich der Kreis zur Gegenwart, die Vorrats-Sünden-Speicherung wird keinen Terroranschlag verhindern, sie wird auch nicht das organisierte Verbrechen wirklich stören, sie wird nur ein wachsendes Klima der Angst weiter verstärken und so den einzelnen Teilnehmer an der Gesellschaft in die Uniform des Konformen zwingen. Einer Konformität die unter Bedingungen des real-existierenden Digitalismus keine menschlichen Zwischenräume oder gar Freiräume mehr zulässt, die Alles zum verwertbaren Objekt degradiert und die schöne Welt in einen hässlichen, manipulierten Markt verwandelt.

Es geht nicht darum die vordergründig "Bösen" zu erwischen, es geht ausschließlich darum, die Menschen erpressbar zu machen um sie dem hässlichen Markt zuführen zu können - wer da nicht mitspielt ist automatisch böse, egal wie gut, human oder menschlich Sie oder Er tatsächlich sein mag. Ironie der Wirklichkeit - die Vorratsdatenspeicherung ermöglicht es in Zukunft, dem tatsächlich organisierten Verbrechen im großen Stil, legale, humanistische, menschliche Flausen zu unterbinden und den Einzelnen seiner Verwertung zuzuführen. Die SiFi-Vision, dass High-Tech eine mörderische High-Angst erzeugt ist Realität geworden, profitieren werden davon nicht die Politzwerge die diesen digitalen-Faschismus vorantreiben, sondern genau die, die angeblich durch die Datenspeicherung bekämpft werden sollen.

Ramses der II, Alexander der kleine Große, Julius Cäsar, Päpste, Kaiser, Stalin und Himmler hätten ihre helle Freude damit gehabt - Google, Apple, Facebook, Wallstreet und Co. werden sich auch freuen.

Das wird noch lustig wenn uns die Krankenkassen unsere Sünden vorlegen werden, schon mal Schmerzmittel besorgen - weil Behandlung gibt es dann keine mehr. An AFD und anderes rechtes Pack, Abmahnindustrie, Finanzamt und Verfassungschutz wage ich gar nicht zu denken. Das finstere elektronische Mittelalter hat in den neunziger Jahren begonnen, höchste Zeit endlich über den sinnvollen Einsatz von Technologie nachzudenken, ein verteiltes unkontrollierbares Internet ist möglich und erstrebenswert.



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch ist seit 09.04.2015 da!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Kritikdesign in analoger Luxusausgabe erschienen

+Fleisch_Lego fehlt noch

+Karfreitagspolemik

+Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

+Serial_Entrepreneur_Ship

+Griechenland rettet Europa, wer hätte das gedacht

+Ausländerfeindlichkeit ist Trumpf
>
+Der Billig_Schröder

+Showroom für die Kunzt-Dein Termin

+Die Lösung für Friedenskämpfer und die pathologischen Patrioten Europas lautet: "Kinderkreuzzug"

+Die größte aller Verschwörungen ist, dass es sie nicht gibt. +Retro-Nationalsozialismus 21

+Der hirnlose Aufschrei erntet hirnlosen Rückschrei

+Deutschland ist eben doch ein schlechter Hegemon

+GEZ ist gut!

+Seilschaften kappen-Entnetzung jetzt...

+Angst für Deutschland

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Montag, 13. April 2015

der digitale Imperativ - Ausstellung in Berlin/Mitte

Ein kleiner Einblick in die Ausstellung. "der digitale Imperativ" - Martin Reiter 2012-2015

Titel: deutsche minen die die prothesenwirtschaft glatt bedienen
01000100 01100101 01110101 01110100 01110011 01100011 01101000 01100101 00100000 01001101 01101001 01101110 01100101 01101110 00100000 01100100 01101001 01100101 00100000 01100100 01101001 01100101 00100000 01010000 01110010 01101111 01110100 01101000 01100101 01110011 01100101 01101110 01110111 01101001 01110010 01110100 01110011 01100011 01101000 01100001 01100110 01110100 00100000 01100111 01101100 01100001 01110100 01110100 00100000 01100010 01100101 01100100 01101001 01100101 01101110 01100101 01101110

Selbstredend hängen auch Tafelbilder herum, die muss man aber schon selbst entdecken...

In der Buchhandlung Tucholskystrasse 32 / 10117 Berlin - 7 Tagewoche tägl. ab ca. 11.00h

Kritikdesign Band I ist im Rahmen der Ausstellung am Tresen erhältlich.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch ist seit 09.04.2015 da!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Kritikdesign in analoger Luxusausgabe erschienen

+Fleisch_Lego fehlt noch

+Karfreitagspolemik

+Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

+Serial_Entrepreneur_Ship

+Griechenland rettet Europa, wer hätte das gedacht

+Ausländerfeindlichkeit ist Trumpf
>
+Der Billig_Schröder

+Showroom für die Kunzt-Dein Termin

+Die Lösung für Friedenskämpfer und die pathologischen Patrioten Europas lautet: "Kinderkreuzzug"

+Die größte aller Verschwörungen ist, dass es sie nicht gibt. +Retro-Nationalsozialismus 21

+Der hirnlose Aufschrei erntet hirnlosen Rückschrei

+Deutschland ist eben doch ein schlechter Hegemon

+GEZ ist gut!

+Seilschaften kappen-Entnetzung jetzt...

+Angst für Deutschland

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Samstag, 11. April 2015

Kritikdesign in analoger Luxusausgabe erschienen


(Bild: Kritikdesign Band I in der analogen Luxusausgabe)

...erschienen bei: edizioniinaudite

Das Digitale ist das Billige, das Proletarische, das elektronische Opium für ein Volk aus Sobjekten, dass der Verwertungslogik des letzten Gefechtes einer antik anmutenden Marktlogik folgt. Das Analoge, ist der Luxus nicht zu telefonieren, oder Webseiten und elektronisches Geld (u.A.) nutzen zu müssen. Der analoge Luxus besteht darin, ein Buch zur Hand zu nehmen, dass nicht durch die Betreiber von eBook-Portalen während der Lektüre überwacht oder umgeschrieben werden kann, dass sich der Überwachung des Gebrauches entzieht.

Analog ist langsam und selbstbestimmt, Digital ist schnell, aus den momentan technischen Gegebenheiten heraus, fremdbestimmt. Kritikdesign Band I ist Luxus in Buchform, den Fußnoten der einzelnen Episteln sind aber doch QR-Codes zugeordnet, die es auch der Generation "digital Naives" ermöglicht, während der Lektüre auf LowTech Niveau, den Fetish der HighTech, das Smartphone, nicht aus der Hand legen zu müssen. Den QR-Code einlesen und die verlinkten Webseiten können dann gleichzeitig auf dem Wischeldisplay der Kleincomputer quergelesen werden.

KD-Band I erweitert sich in den zweidimensionalen elektronischen Raum und wird damit zu einem analog/digitalen Hybriden der billig-proletarisch den Suchtfaktor, "Informationsüberladung bis der Reaktor glüht", befriedigt.

Auch das echte Buch versteckt sich also im Internet, ein paar Exemplare sind noch erhältlich, keine ISBN Registrierung oder große Stückzahl kann das Verschwinden dieses Kunstwerkes verhindern. 222 Exemplare existieren, werden durchnummeriert und mit handschriftlicher Widmung versehen an das interessierte Publikum abgegeben. Der Preis beträgt 19.90 zuzügl. 4 Euro Versandgebühr. Bestellungen solange der Vorrat reicht, mittels Pay Pal Zahlung oder Überweisung, unter Verwendung des Zahlungszweckes "KD-B1" und Angabe der Lieferadresse
Bestellen unter:

oder:
Martin Reiter-KontoNr: 7142665004 Berliner Volksbank BLZ:100 900 00 - Kennwort: "Kritikdesign Band I"- Name und Anschrift nicht vergessen!

euphorische Kritik zu Kritidesign Band I von Ilia Castellanos: "Habe dieses Buch heute morgen erhalten, gleich mal rund 40 Seiten weg geputzt. Den Begriff des Konsumfaschisten hat Martin Reiter seit vielen Jahren geprägt, jetzt kommen die digitalisierten Wohlstandspiraten, Smartphonedschihadis, iDeppen, Retrostalinisten, Euroablehnungsnazis, Bioclowns, Onlinepetitionssekten, Kunstkünstler und etliches mehr dazu. Das Buch ist u.a. eine rasante Reise durch Facetten der aktuellen (Kultur-, Wirtschafts- und Sozial)Politik, wer dumm daher kommt wird rasiert. Was habe ich bisher gelacht. Diese Literatur tut richtig gut, eine kühle Brise fürs Hirn, danach kann der Tag mit Freude und frischen Mut beginnen. Nur 222 Exemplare gibt es anscheinend, kauft euch dieses Buch, es gehört unter Freunden in jedes Bücherregal."



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch ist seit 09.04.2015 da!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Fleisch_Lego fehlt noch

+Karfreitagspolemik

+Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

+Serial_Entrepreneur_Ship

+Griechenland rettet Europa, wer hätte das gedacht

+Ausländerfeindlichkeit ist Trumpf
>
+Der Billig_Schröder

+Showroom für die Kunzt-Dein Termin

+Die Lösung für Friedenskämpfer und die pathologischen Patrioten Europas lautet: "Kinderkreuzzug"

+Die größte aller Verschwörungen ist, dass es sie nicht gibt. +Retro-Nationalsozialismus 21

+Der hirnlose Aufschrei erntet hirnlosen Rückschrei

+Deutschland ist eben doch ein schlechter Hegemon

+GEZ ist gut!

+Seilschaften kappen-Entnetzung jetzt...

+Angst für Deutschland

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Mittwoch, 8. April 2015

Fleisch-Lego fehlt noch ...


(Das Mercedesding im Mercedes-Dingsbums am Mercedesplatz in Mercedesstadt....)

Ein Beitrag aus der Reihe: Nachrichten Reloaded

Die neuen Bebauungspläne für Mediaspree sind da... Neu (?) sind sie nicht, es ist alter Lego-Stoff der uns die Augäpfel schänden soll, Schießschartenzitate, ein wenig Glas und überbordende Einfallslosigkeit verwandeln das Ufer zur Spree in ein steriles Stadträumchen. Mit diesem anachronistischem Charme, einer Waschbetoninnenstadt der siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts, vergewaltigt Berlin ein Stück Flussufer, dass großes Potential gehabt hätte.

Das Denkmal der Berliner Mauer wird durch die Billigluxusbebauung ausgelöscht, es fristet in Zukunft ein Dasein als bunt bemalter Gartenzaun aus realsozialistischem Stahlbeton. Legoästhetik als Lebensgefühl, Kunststoffhäuschen für Kunststoffmenschlein in einer Kunststoffwelt, Minecraftformen erobern sich die Wirklichkeit und lassen uns zu Quadratschädel werden.

Dabei wären die "neuen" Technologien zu so viel mehr fähig, von schwebenden Gärten über singende grüne Häuserfassaden bis zu kleinteilig bunten Mischbebauungen ist alles denkbar. Auch Büros kann man in spannender Architektur betreiben, es muss nicht immer ein Hochbunker sein. Aber genau da liegt die Legowahrheit begraben, der Bunker als Bauform diszipliniert, die Schießscharten vermitteln das Gefühl einer Beobachtung durch Dritte und der Kontrolle über das Schlachtfeld des Erwerbslebens. Die Pausen dürfen auf streng gepflegten Grünanlagen und Betontreppen hinuntergewürgt werden und es gibt keine risikobehafteten Räume mehr, die unkontrolliert aber lebendig vor sich hin wuchern. Alles voll unter Kontrolle, leicht aufzurichten und noch leichter rückzubauen. Legophilosophie als letzter Motor einer Wachstumsideologie die an ihrem Ende angelangt ist.

Den bunten Plastikklötzchen wird ein letztes Konzept abgerungen, bauen um des Bauens willen, hält die Wirtschaft noch ein paar Monate oder auch Jahre am laufen, billiges Geld von der EZB hurtig nachgedruckt, finanziert eine Form von 3D-Simulation im Städtebau. Schale Gebäude tun so, als wären sie Häuser, in Tatsächlichkeit aber sind sie, schon gescheiterte Wertanlagen die sich in Zukunft, bestenfalls "Bausünde" nennen dürfen. Mercedes und Co. verblasen ihre Gewinne lieber in hässlichen Gebäuden, als ein Mehr an Steuern zu bezahlen.


Alles was uns jetzt noch abgeht zu unserem Betonglück, ist das Fleisch, dass sich durch und über den grauen Stoff bewegen soll, den Gegebenheiten anzupassen und in eine leicht zu verwaltende Form zu pressen, alles was uns noch fehlt ist Fleisch-Lego und damit hätten wir dann ein weiteres Mal bewiesen, dass jede Technologie, egal wie gut sie scheinen mag, zum lebensabtötenden Kontrollwahnsinn transformiert werden kann. Die Programme, die sich selbst für Angestellte aus Fleisch und Blut halten werden, die in diesen Ruinen der Einfallslosigkeit in Büros zur Speicherung vorgesehen sind, kann man heute schon bedauern. Die Pläne sind banal und kaum diese Zeilen wert, ein Teil Berlins wird uninteressant das sind die Bewohner der Stadt mehr als gewöhnt, den Besuchern wird es egal sein, sie werden sich in ein Tourismusphantasma auflösen und wegbleiben, der Stadtraum um das sogenannte Mediaspreeareal stirbt, im Westen also nichts Neues.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I erscheint im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch kommt und Du kannst es mitfinanzieren!!!!!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+ +Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

+Serial_Entrepreneur_Ship

+Griechenland rettet Europa, wer hätte das gedacht

+Ausländerfeindlichkeit ist Trumpf
>
+Der Billig_Schröder

+Showroom für die Kunzt-Dein Termin

+Die Lösung für Friedenskämpfer und die pathologischen Patrioten Europas lautet: "Kinderkreuzzug"

+Die größte aller Verschwörungen ist, dass es sie nicht gibt. +Retro-Nationalsozialismus 21

+Der hirnlose Aufschrei erntet hirnlosen Rückschrei

+Deutschland ist eben doch ein schlechter Hegemon

+GEZ ist gut!

+Seilschaften kappen-Entnetzung jetzt...

+Angst für Deutschland

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Freitag, 3. April 2015

Die Karfreitagspolemik - oder "Fasten und Austeritätspolitik ist die todbringende Onanie der Herrschaft"


(Bild: Endlich kommt die Wahrheit über imperiale Strategien gegen Selbstbefriedigung ans Licht)

Ein Beitrag aus der Reihe: Nachrichten Reloaded

Griechenland ist im wahrsten Sinne des Wortes zu Tode gespart, der deutschlandige Exportweltmeister ersäuft die Resteuropäer in Leistungswahn und Produktionsausflüssen, die Konservativen weltweit setzen auf die schlechte alte Faschistenkarte, der Bundespräsident masturbiert, in trauter Zweisamkeit mit der Verteidigungsministerin, über ein "mehr an bewaffnetem Engagement in der Welt", der neoliberale Putsch* strebt seinem Höhepunkt zu. Der Klassenkrieg von oben nach unten tobt rund um den Globus, die Steuereinnahmen werden via Bankenrettung und Konsumfaschismus von unten nach oben geschaufelt und die Theatertruppe der angewandten Politik macht die Schutzmauer für die neue/alte Weltordnung einer "totalen" Oligarchie.

Überwunden geglaubte (Glauben bedeutet eben doch auch "nichts wissen"...) Herrschaftsmechaniken feiern fröhlich ihre Auferstehung aus den Wirren des Jahrhunderte andauernden Aufklärungschaos. Befriedigung durch überbordendes Eigentum auf Kosten anderer, die Erotik der Geldmacht kehrt mit biblischer Brutalität zurück in die Mitte der Menschheit. Während man sich mit Industriefutter fettfrisst, verschreibt man gleichzeitig den verachteten Anderen, Austeritätspolitik und Zwangsfasten - Nächstenliebe lässt den Übernächsten lustvoll leiden, da man sich selbst der Nächste ist.


(Bild: Schon im Altertum sorgten Väter mit drastischen Maßnahmen dafür, dass sich ihre Söhne nicht unsittlich selbst berühren)

Die Sparpakete der achtziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts waren der Anfang der neufreiheitlichen Kriegsführung gegen Demokratie und Teilhabe, und wie schon zu Zeiten des Lattengustels, muss ein Teil des Pöbels bestochen werden um die Selbstbefriedigung der Cesaren abzusichern. Krankenhausschließungen nicht nur im Land der goldenen Morgenröte, Selbstmordrekorde in lüftigen Höhen oder überschuldeten Landstrichen, nationalistische Umnachtung und religiöser Wahn bringen nicht nur Tod und Leid mit sich, nein sie sind ein wahrlich gutes Geschäft für die Herrschaft. Der Kapitalismus hat, wiedereinmal, die Anarchie für sich entdeckt und schlachtet diese aus bis der Arzt kommt, der braucht aber diesmal lange Zeit, denn er wurde eingespart.

Darum lasset uns aufbrechen, in die Tiefen des Lügenmediaversums, um vielleicht herauszufinden, dass die meinungsfreiheitliche Wahrheit die größte Lüge von allen ist.

Sachverhalte die nicht stimmen dürfen aber trotzdem richtig sind:
Die Troika Arte Doku (deutsch) - System ausser Kontrolle (ARTE 2015-02-03)

*Der "neoliberale Putsch" meint die Machtübernahme der "freien" manipulierten Märkte auf Kosten sozialer Ausgewogenheit, Natur und einer verarmenden Restmenschheit unter Zuhilfenahme von Zins und Zinseszinsmechaniken der sogenannten Finanzmärkte. Wenn Geld zum Selbstzweck wird, hat der Humanismus Pause.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I erscheint im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch kommt und Du kannst es mitfinanzieren!!!!!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

+Serial_Entrepreneur_Ship

+Griechenland rettet Europa, wer hätte das gedacht

+Ausländerfeindlichkeit ist Trumpf
>
+Der Billig_Schröder

+Showroom für die Kunzt-Dein Termin

+Die Lösung für Friedenskämpfer und die pathologischen Patrioten Europas lautet: "Kinderkreuzzug"

+Die größte aller Verschwörungen ist, dass es sie nicht gibt. +Retro-Nationalsozialismus 21

+Der hirnlose Aufschrei erntet hirnlosen Rückschrei

+Deutschland ist eben doch ein schlechter Hegemon

+GEZ ist gut!

+Seilschaften kappen-Entnetzung jetzt...

+Angst für Deutschland

+Reich und gar nicht Sexy

+Retro-Blitzkrieg, endlich zurück in der Zukunft

+Mensch-Müller

+Tacheles um 150 Millionen verkauft...

+Gauck reitet gen Osten

+WOWI IST TOAST

+Tacheles ist jetzt in den Archiven der Kunstgeschichte angekommen

+Der einsame Nil Ägypten 2014

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Dienstag, 31. März 2015

Buchpräsentation inklusive Ausstellung am 9 April 2015


(Bild: Wenn sich der Blick in Rot erweitert wird das Leben schön...)

Am Donnerstag dem 09.04.2015 ab 19.00h findet in der Buchhandlung - Tucholskystraße 32, 10117 Berlin-Mitte, die Präsentation des Buches "Kritikdesign Band1" statt.


Angerichtet für Sie: Lesung aus KD-B1, Ausstellung einiger Arbeiten aus der Installation 2014 "der digitale Imperativ" und Old School-House als Desert. Restexemplare der ersten Auflage stehen zum Verkauf, der Künstler ist anwesend. Von der Polemisiererei über die Epistel zum Binärcode oder so zu tun wie es ist, ein Abend der marktkritischen- zeitgenössischen Kunst mit Martin Reiter.


(Bild: "nur weil wir Es könnten, sollten wir Es nicht" 2014)


[ENGLISH:]

Book presentation including exhibition on 9 April 2015... on Thursday 09.04.2015 - 19:00h at Bookstore - Tucholskystraße 32, 10117 Berlin-Mitte, the presentation of the book "Criticism Design Volume 1" take place.

Served for you: reading from KD-B1, exhibition of several works out of the installation 2014 "the digital imperative" and groovy old school house music. Remaining copies of the first edition are for sale, the artist will be present. From polemic via epistel to the binary code or - "to do so as it is", an evening of contemporary art and market criticism- with Martin Reiter.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I erscheint im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch kommt und Du kannst es mitfinanzieren!!!!!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

+Serial_Entrepreneur_Ship

+Griechenland rettet Europa, wer hätte das gedacht

+Ausländerfeindlichkeit ist Trumpf
>
+Der Billig_Schröder

+Showroom für die Kunzt-Dein Termin

+Die Lösung für Friedenskämpfer und die pathologischen Patrioten Europas lautet: "Kinderkreuzzug"

+Die größte aller Verschwörungen ist, dass es sie nicht gibt. +Retro-Nationalsozialismus 21

+Der hirnlose Aufschrei erntet hirnlosen Rückschrei

+Deutschland ist eben doch ein schlechter Hegemon

+GEZ ist gut!

+Seilschaften kappen-Entnetzung jetzt...

+Angst für Deutschland

+Reich und gar nicht Sexy

+Retro-Blitzkrieg, endlich zurück in der Zukunft

+Mensch-Müller

+Tacheles um 150 Millionen verkauft...

+Gauck reitet gen Osten

+WOWI IST TOAST

+Tacheles ist jetzt in den Archiven der Kunstgeschichte angekommen

+Der einsame Nil Ägypten 2014

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Sonntag, 29. März 2015

Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.


(Bild: --- Katastrophenmeldung des Tages: --- !Der Sack Reis in China ist nicht umgefallen! --- Internationales Börsenbankett reagiert mit Kursfeuer --- EU und USA bekunden ihre tiefe Anteilnahme --- über Reaktionen aus Moskau ist noch nichts bekannt --- Cubas Raul Castro entsendet Ärztebrigade --- Monika Maischberger geht von Terroranschlag aus ---)

Ein Beitrag aus der Reihe: Nachrichten Reloaded

Stellen sie sich vor, alle Informationen der Welt materialisieren in ihrem Gehirn genau zu dem Zeitpunkt an dem sie entstehen, ihre Biospeicher aus Fett und Blutgefäßen (überschaubare Hardware für ein mittelmäßiges neuronales Netz in unseren Köpfen-der Volksmund nennt dies unter anderem auch "Hirn") laufen in Nanosekunden über mit freudigen Ereignissen, Mord, Totschlag, Flucht, Vertreibung, Selbsttötung, Folter, Bosheit, Glückseligkeit, Ausbeutung, Hunger, Geburtenglück und dergleichen mehr. Es würde ein derartiges Infogulasch entstehen, daß das menschliche Gehirn nicht mehr in der Lage wäre, seine Aufgaben richtig abzuarbeiten, die Medizin benennt einen vergleichbaren Zustand als Epilepsie. Üblicherweise dauert ein einzelner epileptischer Anfall nicht länger als ein bis zwei Minuten. Manche Anfälle gehen mit einer Bewusstseinseinschränkung bis hin zum Bewusstseinsverlust einher – die Betroffenen sind also kurze Zeit nicht ansprechbar, reagieren wenig, oft langsam oder nicht auf ihre Umwelt. Andere Anfälle spielen sich bei wachem oder leicht getrübtem Bewusstsein ab.

Am Beispiel eines Flugzeugunglücks in den französischen Alpen in der vergangenen Woche, erleben wir nun das "coming out" der ganzen schrecklichen Wahrheit, die Menschheit leidet an Epilepsie oder pointierter geschrieben, an umfassender Infohysterie mit psychosomatischen Körperfunktionstörungen. Die Medien spekulieren, die Verschwörungswichtel spekulieren über die Spekulationen der Presse und die oralen Ausflüsse der sogenannten Expertendiskussionen spekulieren über die Möglichkeit nicht zu spekulieren um anschließend in das geistig umnachtete Reich der Spekulationen zurückzukehren. Das Betroffenheitszucken der Mitspekulierer und deren Puplikum wird zum spastischen Höllenritt auf dem reudigen Hund einer digital gestützten Beliebigkeit. Die journalistische Leistung der Berichterstattung zu einem, schrecklichen aber fast alltäglichem, Versagen von Mensch und Technologie besteht darin, dass sich der Journalismus selbst endgültig abgeschafft hat.

Unter der Devise "dümmer geht immer", haben sich so gut wie alle Medienunternehmen, aber auch die Facebook-Web 2.0-Minderwertigkeitskomplexler und Verschwörungsspinner, dieser Tage selbst übertroffen. Kaum gehen ca. 150 Flugzeuginsassen mitten im westeuropäischen Kerngebiet in Flammen auf, schon schaltet sich jegliche Vernunftbegabung wie von alleine ab. Endlich darf wieder empört und spekuliert werden, drängende Probleme, grauenhaftes Sterben, entfesselte Gierwirtschaft, verschwörungsbesoffene Egomanie und die Diskussionen zur Lösung dieser Fragen fällt dem, mehr als willkommenen, Informationsschaum zum Opfer. Der Blick trübt sich durch medieninduzierte (und damit ist auch das weltweite Gerüchtenetzwerk "Internet" gemeint) Billig-Echauffiererei ein, die Betroffenen sind also kurze oder auch längere Zeit nicht ansprechbar, reagieren wenig, oft langsam oder nicht auf ihre Umwelt. Schön das es Anteilnahme gibt, unschön aber wenn diese nur mehr virtuell praktiziert wird, weil es dann nichts kostet und auch nicht wirklich etwas bewegt. Grauenhaft wird es aber dann, wenn diese Anteilnahme nur dem eigenen Aufmerksamkeitskonto ein paar Gutschriften einbringen soll, so wird die Katastrophe dann zum Geschäft und die Anteilnahme zum Selbstbetrug der aus (verdrängter) Lust am Leid anderer Kapital schlägt.

Wenn dann eine Moderatorin im deutschen Fernsehen fragt "ob sie dumm sei, nur weil sie nach dem Absturz gleich an einen Terroranschlag dachte" kann man darauf nur schlicht und ergreifend mit eine bestimmten "JA" antworten und ihr stellvertretend für alle anderen Cockpitürspezialisten, Hobbypsychologen und Lügenpresseneurotiker zurufen: "Denkt doch über die wirklich wichtigen Dinge nach - ist nun in China ein Sack Reis umgefallen oder nicht, hängt dies nun mit dem Welthungerproblem, dem free Waterboarding im Mittelmeer oder den Bürgerkriegen in vieler Herren Länder zusammen und wenn ja, stimmt es, das jetzt wo Spock tot ist, rauskommt dass es das Raumschiff Enterprise am Ende gar nicht wirklich gab?"

Leben im endlosen epileptischen Anfall ist nicht wirklich schön.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I erscheint im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch kommt und Du kannst es mitfinanzieren!!!!!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

+Serial_Entrepreneur_Ship

+Griechenland rettet Europa, wer hätte das gedacht

+Ausländerfeindlichkeit ist Trumpf
>
+Der Billig_Schröder

+Showroom für die Kunzt-Dein Termin

+Die Lösung für Friedenskämpfer und die pathologischen Patrioten Europas lautet: "Kinderkreuzzug"

+Die größte aller Verschwörungen ist, dass es sie nicht gibt. +Retro-Nationalsozialismus 21

+Der hirnlose Aufschrei erntet hirnlosen Rückschrei

+Deutschland ist eben doch ein schlechter Hegemon

+GEZ ist gut!

+Seilschaften kappen-Entnetzung jetzt...

+Angst für Deutschland

+Reich und gar nicht Sexy

+Retro-Blitzkrieg, endlich zurück in der Zukunft

+Mensch-Müller

+Tacheles um 150 Millionen verkauft...

+Gauck reitet gen Osten

+WOWI IST TOAST

+Tacheles ist jetzt in den Archiven der Kunstgeschichte angekommen

+Der einsame Nil Ägypten 2014

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!