Translate.......

Montag, 5. Dezember 2011

KLASSIK SUPPORTS TACHELES

KLASSIK SUPPORTS TACHELES

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Kunsthauses Tacheles,


am Samstag, den 10.12.2011, um 20 Uhr laden wir Sie zu einem ganz besonderen

Konzertabend mit KLARINETTENQUINTETTEN VON BRAHMS UND GOLIJOV

in den Goldenen Saal des Kunsthauses Tacheles ein.


Der Abend vereint zwei Stücke, die mehr als 100 Jahre trennen: Johannes Brahms kammermusikalisches Meisterwerk "Klarinettenquintett Op. 115" und Osvaldo Golijovs
"Dreams and Prayers of Isaac the Blind" für Klezmer-Klarinette und Streichquartett.

Der in den USA lebende argentinische Komponist Osvaldo Golijov, gilt als einer der innovativsten Gegenwartsmusiker. Sein 1994 entstandenes Klarinettenquintett wird gleichermaßen von jüdischer Liturgie, Klezmer und klassischer Kammermusik bestimmt. Es folgt den Träumen und Gebeten des großen Kabbalisten Isaak des Blinden und ist eine Art Geschichte des Judentums – seine drei Sätze entsprechen den drei Sprachen, die in fast 6000 Jahren jüdischer Geschichte gesprochen wurden: Aramäisch, Jiddisch und Hebräisch.

Die mitwirkenden Musiker, die zu den besten Berlins gehören, haben sich ganz bewusst für den Aufführungsort Tacheles entschieden, um damit ihre Unterstützung für das Kunsthaus zu dokumentieren.

Emmanuelle Bernard (Geige)
Solistin im European Union Chamber Orchestra und Konzertmeisterin der Heidelberger Symphoniker sowie Mitbegründerin des Zafraan Ensembles und des Streichensembles Berlin Chamber Players

David Delgado (Geige)
1. Geiger der Staatskapelle Berlin unter Chefdirigent Daniel Barenboim

Anna Puig (Bratsche)
Mitglied des Mahler Chamber Orchestra, sowie Zusammenarbeit mit bedeutenden Orchestern wie den Berliner Philharmonikern und dem Orchestra Mozart

Beatriz Linares (Cello)
Akademistin beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und bei der Staatskapelle Berlin

Miguel Pérez Iñesta (Klarinette)
Stipendiat der Orchester Akademie der Berliner Philharmoniker und regelmäßige Aushilfe bei den Berliner Philharmonikern sowie Mitglied beim Philharmonischen Kammerorchester Madrid-Berlin und der Kammerakademie Potsdam

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung der spanischen Botschaft


Karten: 12,- / 8,- Euro
Reservierungen unter: office@tacheles.de | 030 2826 185

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen