Translate.......

Sonntag, 1. Januar 2012

VICTIMS OF BANK

VICTIMS OF BANK

Ausstellung in der NeuenGalerie des Kunsthauses Tacheles

flüchtige Handyfotografie auf Dokusafari im 4ten OG. des Kunsthauses Tacheles 01-01-2012.

Der Eingang zur neuen Ausstellung des Tacheles, eine Geschichte der verbotenen Eigenmacht von Investoren und Banken die im Verbund mit neoliberalen Anwälten und gewaltgeilen Securityunternehmen "ihre" Interessen durchkämpfen.


Ein Krake von Gier, Größenwahn und Eigentumsdummheit beendet den Rechtsstaat, zerstört die kläglichen zivilisatorischen Ansätze und schwimmt in der Zeit zurück.

Am 08.12.2011 greifen im Tacheles stationierte Securitysöldner, Künstler und Medienvertreter an....http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=28446"3SAT Kulturzeit bringt den Gewaltakt gegen Kunst und Menschen europaweit.

Die Bilder sind jetzt durchfeuchtet und nehmen täglich mehr Schaden-die Künstler aber eröffnen eine neue Ausstellung. Die Kunst weicht den Finanzmärkten nicht.

Gerichte müssen bemüht werden, denn die betrügerische HSH Nordbank (siehe Anklageschriften der Staatsanwaltschaft Hamburg) und ihre Zwangsverwalter von Schwemer, Titz und Tötter haben kein Unrechtsbewusstsein.

Die Bilder sind nass-die müssen da raus! Eidesstattliche Versicherung

Über die Strafbarkeit einer falschen Versicherung an Eides statt bin ich informiert, hiermit erkläre ich.

Zur Heizsituation im 5ten Obergeschoss des Tacheles stelle ich fest. Die Ausstellung des Alexander Rodin war beheizt alleine wegen der Ölgemälde. 3 Radiatoren (elektrisch) heizten die Räumlichkeiten mit elektrischer Energie, für die Kältespitzen im Winter wird außerdem ein Heizpilz (Gas) genutzt bzw. elektrische Heizlüfter je nach Temperatur eingesetzt . Die Bilder wurden außerdem 16 Stunden täglich mit jeweils 250-500Watt Halogenscheinwerfern beleuchtet um so die Oberfläche der Ölgemälde trocken und warm zu halten. Die Tür zur Ausstellung waren ca. 16 Stunden täglich geöffnet, dies sorgte für den nötigen Durchzug.
Nach der Schließung der Ausstellung am 07.12.2011 sind die Heizkörper abgeschaltet bzw. verbracht (bei der Begehung durch Künstler und Anwalt war nur mehr ein Heizkörper zu finden...) abgeschaltet, die Halogenbeleuchtung auch, die Tür ist dauernd verschlossen. Die Feuchtigkeit im Raum ist dadurch derart hoch, dass alle Ölgemälde "nass" sind, dies bedeutet das die Bilder nicht transportfähig und bewegbar sind, sondern einer  Trocknung bedürfen.  Das Austrocknen der Leinwände der Gemälde kann nicht im angelehnten momentanen Zustand vorgenommen werden, das sich ansonsten die Leinwände bzw. Spannrahmen verdrehen (verziehen) würden und die Gefahr einer Abplatzung von Farbe gegeben ist. Die Bilder müssen zwingend flach aufgelegt und mit Wärme langsam ausgetrocknet werden.





Am 13.01.2012 findet die große Eröffnungsparty zur Ausstellung "Victims of Bank" statt. 4.OG. des Kunsthauses Tacheles in Berlin Mitte- 19.00h-für Euer leibliches Wohl ist gesorgt....













**************************************
the story behind....and still counting
......................................



HINTERGRÜNDIGES BRAUCHTUM:

SO GEHT ES: 100 MILLIONEN FÜR DIE KUNST

SO KANN ES GEHEN - PLÄNE eines TU Masterlehrganges 2011

Vorgänge rund um das Tacheles Viertel:
Investitionsvorrangbescheid Privatisierung in den 90ern
http://kritikdesign.blogspot.com/2011/09/euer-land-wurde-verschachert.html


strategische (?) Zwangsverwaltung des Jagdfeld 2007-2011?
http://kritikdesign.blogspot.com/2011/10/euer-land-wurde-verschachert.html


*BILDER RODINS BESCHÄDIGT! 22.12.2011

Bis die Übergriffe gegen das Kunsthaus eingestellt sind, bitten wir den Bundespräsidenten und Sie gewogene Leser um Unterstützung:
********************************************************
SOLIDARITÄT MIT ALEXANDER RODIN-Security raus aus dem Tacheles SOFORT!
********************************************************

Die verbotene Eigenmacht einer Bank, der Investoren und ihrer Anwälte

*SOLIDARITÄTSADRESSE MIT ALEXANDER RODIN-AUCH DU!!

SOLIMAIL FÜR ALEXANDER RODIN II (12.12.2011-english,italian,francaise)


ONLINE PETITION FÜR ALEXANDER RODIN

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mediengewitter: 12.2011:

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=28446

http://www.moz.de/kultur/kultur/artikel-ansicht/dg/0/1/1000028/

http://www.tagesspiegel.de/berlin/raeumung-von-oben-herab/5943442.html

http://www.bz-berlin.de/bezirk/mitte/mitte-das-tacheles-ist-jetzt-stacheles-article1336845.html

http://www.welt.de/regionales/berlin/article13758360/Besetzer-empoert-ueber-beschlagnahmte-Kunstwerke.html

http://harrykirschporter.wordpress.com/2011/12/15/berlin-wie-springst-du-mit-deinen-helden-um/

http://www.youtube.com/watch?v=SsrpxsdGUzI&feature=share

http://www.siegessaeule.de/berlin-schwul-lesbisch-2000/schwarze-sheriffs-raeumen-tacheles-ausstellung.html

http://www.neues-deutschland.de/artikel/213704.tacheles-stirbt-zuletzt.html

http://www.foerderband.org/_rubric/detail.php?nr=10137&rubric=Aktuelles&PHPSESSID=a66efb74f59cb9a977729cb98c7da0a1

Buchpräsentation Rodin 15.12.2011 Video by Paula P`Cay


Abendschau RBB 28.12.2011


REAKTIONEN AUS DER POLITIK:

*Grütters Bundestag CDU

*Die Linke im Bundestag

*FDP Bundestagsfraktion

Die Grünen Berlin



sinnfreie Politik durch pragmatisches Engagement bekämpfen!
Spenden für die Stiftung Tacheles







***********************************************************
euer Tacheles Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen