Translate.......

Sonntag, 29. April 2012

ALEXANDER RODIN Recent works destroyed by security guards

(Bild: Petrov Ahner)



Opening/Eröffnung : 03. May/Mai Donnerstag / Thursday Open/Geöffnet : 04-05. Mai/May 12.00-18.00 h

KREUZBERG PAVILLON
Skalitzer Str. 86-91

Old post, right entrance C, first floor

Altes Post Gebäude, rechter Eingang C, Erster Stock

Between.. U1 Görlitzer Bahnhof and U1 Schlesisches Tor



Opening Performance: 20.00h - Mitrich, Silver-Silver, Alexander Rodin


BUCHPRÄSENTATION: Global Warning

A special kind of incident occured earlier this year - as the blog of Martin Reiter announced that some of the works of artist Alexandr Rodin were apparently willfully destroyed by a private security service of a Hamburg prosecutor's office.

The mainly large-scale figurative paintings describe surreal scenes in Rodin's world of thoughts that can be interpreted in different ways. Alexandr Rodin was born in 1947 in Belarus, studied painting from 1960 to 1971 in Minsk. The for Belarusian art very open discussion of political situations, which the art critic Larissa Mikhnevich describes as representative of the Neo-Avant-Garde of her country is also reflected in the struggle for the Artspace Tacheles in Berlin where Rodin works as artist and activist.

The Kreuzberg Pavillon displays the works of Alexandr Rodin in connection with their wanton destruction and the politically broader context.


Article : http://kritikdesign.blogspot.de/2012/01/solimail-zum-schutze-alexander-rodins.html


SPENDEN FÜR DIE RECHTSHILFE
///german



Opening Performance: 20.00h - Mitrich, Silver-Silver, Alexander Rodin




Zu einem Vorfall der besonderen Art kam es Anfang des Jahres - als über den Blog von Martin Reiter bekannt gegeben wurde, das ein Teil der Arbeiten des Künstlers Alexandr Rodin offenbar mutwillig von einem privaten Sicherheitsdienst einer Hamburger Staatsanwaltschaft zerstört wurden.

Das Kunsthaus Tacheles soll im Zuge der Finanz- und Bankenkrise durch die HSH Nordbank geschlossen und zugemauert werden. Um dies zu erreichen schikanieren die Anwälte der Bank das Kunsthaus und die darin arbeitenden bzw. ausstellenden Künstler.

Die überwiegend großformatigen figurativen Malereien beschreiben surreale Szenen in Rodin´s Gedankenwelt, die auf verschiedene Weise interpretiert werden können. Alexandr Rodin wurde 1947 in Weißrussland geboren, hat in 1960-1971 Malerei in Minsk studiert.

Der für weißrussische Kunst sehr offene Umgang mit politischen Situationen, welche die Kunstkritikerin Larissa Mikhnevich als repräsentativ für die Neo-Avant-Garde ihres Landes beschreibt, spiegelt sich auch im Kampf um das Kunsthaus Tacheles in Berlin wieder in welchem Rodin als Künstler und Aktivist arbeitet.

Der Kreuzberg Pavillon zeigt die Arbeiten von Alexandr Rodin im Zusammenhang mit deren mutwilliger Zerstörung und dem politisch erweiterten Kontext.

// Acknowledgements:

Picture (portrait Alexandre Rodin)/Bild (Portrait Alexandr Rodin) by Petrov Ahner

// The ever moving and collective run guerilla institution from Kreuzberg pops up with artist curated shows every thursday night from March-May in Kreuzberg´s ancient red-brickstone post building between Görlitzer Park and Schlesisches Tor.

KREUZBERG PAVILLON
Skalitzer Str. 86-91

Old post, right entrance C, first floor

Altes Post Gebäude, rechter Eingang C, Erster Stock

Between.. U1 Görlitzer Bahnhof and U1 Schlesisches Tor

info@kreuzbergpavillon.de WWW.KREUZBERGPAVILLON.DE

New Openings every Thursday 8 pm
Eröffnungen jeden Donnerstag 20h

* These and our further shows from March-May 2012
were kindly supported by The WYE.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Videointerview zu Tacheles, Investoren, Politik und dem ganzen Rest - 14.04.2012



SOLIMAIL IST DIE DEMO AM NETZ- grenzlegale Anwälte aus dem Tacheles mailen....:


FRENCH VERSION
GERMAN VERSION
JAPANESE VERSION
ITALIAN VERSION

****************************************************************************** momentanes Brauchtum im Tacheles: ____>>>> TACHELES BIENNALE 2012 ******************************************************************************

Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


***********************************************************
euer Tacheles Team

1 Kommentar: