Translate.......

Donnerstag, 19. April 2012

Kunstkrieg am vorläufigen Ende der Zivilisation

(da freuen sich die Finanzmärkte und die Mafia....endlich wird die Kultur verbrannt....)

Zitat: APA 17.04.2012 ... / Mit dem Verbrennen eines Bildes einer französischen Künstlerin hat der italienische Museumsdirektor Antonio Manfredi am Dienstag seine spektakuläre Aktion “Art War” (“Kunstkrieg”) eingeleitet.

Der Direktor des Museums für zeitgenössische Kunst in Casoria bei Neapel will nach eigenen Angaben drei Kunstwerke pro Woche verbrennen, um gegen die Vernachlässigung der Kunst durch die Politik und gegen den Druck durch die Mafia zu protestieren....../Der Museumsdirektor zog bereits im vergangenen Jahr die Aufmerksamkeit auf sich, als er bei der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Asyl beantragte. Falls ihm Asyl gewährt werde, wolle er sein gesamtes Museum mitbringen, kündigte er an...../Von der Bundesregierung erhielt Manfredi keine Antwort. Im Berliner Tacheles erhielt er jedoch “Künstlerasyl” und stellte dort im Mai 2011 einen Teil der Werke gegen die Mafia aus. Der Kulturhaushalt zählt in Italien zu den am stärksten von den Budgetkürzungen betroffenen Bereichen.


Antonio Manfredi tut das einzig Wahre, er "tut so wie es ist". "Damals" als es noch Zivilisation und den Boden für diese, nämlich die Kultur gab, da wurden Kultursubventionen als Investition in die Zukunft und zum Teil auch als Beitrag zum sozialen Frieden betrachtet. Zwei Weltkriege und der Wettlauf zweier monetärer warenproduzierender Systeme zwangen die Menschen zu Kultur oder Krieg. Der Wahnsinn des 3ten Reiches und das darauffolgende Atombombenmassenvernichtungszeitalter ließen uns in Europa keine Wahl, alleine aus Entschuldungs- und psychohygenischer Sicht wurde die Kultur gewählt, der Krieg wurde an den Rand gedrängt und von Stellvertretern immer nur "irgendwoanders" geführt. Diese, aus heutiger Sicht, kranke, weil nicht wirklich gewollte Kultur und Kunstfinanzierung kommt nun an ihr Ende. Der Direktor des CAM bringt dies einfach und einleuchtend auf den Punkt. Die Welt gehört der Mafia (und Finanzmärkten, Spekulanten und Banken - den Verwaltern der Zeit via Schuldenwirklichkeiten), da ist kein Platz für langsame Zivilisationsentwicklung und Kreativität. Das Kunsthaus, Museum, Atelier, die Schule und dergleichen rechnen sich nicht mehr, müssen also verschwinden. Bevor nun der Mob in Form von Aufsichtsräten, korrumpierten Politikern oder sonstigen "Wirtschaftstreibenden" wieder zur totalitären Keule im Namen der Freiheit greifen und entartete Künstler jagen, verbrennt der Museumsdirektor selbst die Bilder, als Aufschrei, Statement und "innovativ-zynische" Zukunftsarbeit zugleich.

Die Kunstvernichtung durch einen Museumsdirektor hat eine diametral andere Bedeutung als die Kunstvernichtung der Faschisten oder anderer historischer Gewalttäter. Sie ist ein Kunstwerk, fernab des gefälligen Provokationskunsthandwerks a la Abramović und Co. Der Kunstkrieg Manfredis kann als Rückzugsgefecht der Zivilisation vor der barbarischen Freiheitsdiktatur der Märkte gelesen werden, mit Wut, Zorn und kleinbürgerlicher Rebellion hat das nichts zu tun.

PS:.....und Dekoration ist keine Kunst. ***************************************************************************************************
Tacheles/Mitte von Zwangsverwaltung Schwemer, Titz und tötter geteilt und bekämpft.....Der Pfad zur eingezäunten Kunst-Berlin Mitte Oranienburgerstrasse, das geteilte Kunsthaus - Zäune und Mauern eine deutsche Spezialität. Zum Kunstwerk erklärt im Rahmen der Tacheles Biennale 2012- "die Niedertracht der Einen ist die Unterhaltung der Anderen"......



und die Solimail ist die Demo am Netz......!


FRENCH VERSION
GERMAN VERSION
JAPANISCHE VERSION
ITALIAN VERSION
RUSSISCHE VERSION


SPENDEN FÜR DIE RECHTSHILFE
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
(13.04.2012_15:00h - 175 000 Signatures for Tacheles and Berlin)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
DER DEAL HINTER DEM TACHELES SKANDAL:
EUER LAND WURDE VERSCHACHERT (Die Geschichte der Tacheles Privatisierung)

******************************************************************************
momentanes Brauchtum:
____>>>> TACHELES BIENNALE 2012
******************************************************************************

Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


***********************************************************
euer Tacheles Team

1 Kommentar: