Translate.......

Donnerstag, 14. Juni 2012

ANJA GRUBER übermittelt TACHELES PROTEST am 12.06.2012

(Bild: Anja Grubers Geschenk an den Kultursenator Wowereit anläßlich des Hoffestes am 12.06.2012)



Am 12 Juni 2012 - 17.30 fand die Tacheles Kundgebung vor dem Roten Rathaus zu Berlin statt. Anja Gruber, eine Künstlerin des Tacheles gelang es bis zum Regierenden Bürgermeister vorzudringen, hier ihr Bericht......

Am Dienstag 12. Juni konnte ich mich zwischen die geladenen Menge beim Hoffest von Herrn Wowereit schleichen. Es war nicht einfach hineinzukommen, es gelang mir aber letztendlich über einen netten Herrn in der Eintrittsschlange (vielen Dank noch mal !), dem ich mein Anliegen vortrug, zur Bürgermeisterparty zu gelangen. Ich hatte ein gemaltes Bild von mir das „Rote Rathaus“ dabei, auf der Rückseite versehen mit dem Transparent „Tacheles gehört Berlin“.

Auf dem Hof eingetroffen, suchte ich dann nach Herrn Wowereit und fand ihn wenig später gehend im Gespräch. Zunächst ging ich hinter ihm, dann hielt er ein Moment inne und das war die Chance für mich ihn anzusprechen. Ich stellte mich vor und überreichte ihm mein Bild vom Roten Rathaus als Geschenk mit der Bitte das Tacheles zu retten, worauf er entgegnete, dass es in privaten Händen sei und er nichts tun könne. Ich antworte: er könne schon etwas machen und klopfte ihm leicht auf dem Arm und blickte ihm tieeeef in die Augen. Dann ging alles sehr schnell, es wurde noch ein Foto von einem Fotografen von uns beiden zusammen mit dem Bild gemacht und kurz danach war er schon wieder mit einem anderem Gast im Gespräch.

Nach der Begegnung fielen mir noch viele Dinge ein, die ich ihm hätte sagen wollen wie zum Beispiel, dass es ein grandioses Zeichen für Berlin wäre eine Stiftung aus dem Tacheles zu machen und welch unterschätzte Bedeutung dieses gewachsene Kunsthaus für die Stadt bei vielen hat... Es ist nicht nur ein Ort für einzigartige zeitgenössische Kunst, sondern auch ein Ort internationaler Begegnung mit täglich 1000 bis 2000 Besuchern aus der ganzen Welt...

Es könnten noch weitaus mehr Gründe für den Erhalt des Tacheles angeführt werden. Ich persönlich hoffe, dass es vielleicht demnächst doch noch eine einfache Lösung für alle Beteiligten gibt. Warum nicht noch einmal miteinander reden?


Und hier noch einen Auszug aus der Rede von Wilko Königsmann anläßlich der Kundgebung am 12.06.2012...

Was erlauben Wowereit ? !!!!

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf die Kunst und Künstler im Kunsthaus Tacheles lenken. Es ist nämlich etwas, was bei all den wirtschaftskriminellen Machenschaften fast in Vergessenheit geraten ist. Es mag Ihnen übertrieben erscheinen - eine Lobhudelei und Schönfärberei. Aber glauben Sie mir, Tacheles ist noch viel mehr . Die Zeit reicht nicht für jedes Detail...

Kunsthaus Tacheles Ev Künstler stellen aus: im Louvre, im Fluxus-Museum, in Jerusalem, in Ausstellungen rund um den Globus, sind zur Documenta 2012 eingeladen usw... und was erlauben Wowereit ? !!! Er überläßt die Zukunft dieser Künstler den Spekulanten...

Tacheles ist vernetzt mit Galerien, Künstlern, Kunstagenten, Sammlern, kurz allen Bereichen der Kunstszene weltweit... Würden wir eine Ausstellung mit unseren Werken auf die Reise rund um den Globus schicken, würde es Jahre dauern, bis wir alle Staionen besucht hätten... und was erlauben Wowereit ? Er ignoriert diese einzigartige Sammlung zeitgenössischer Kunst...

Tacheles ist ein Ort der Begnung. Hier arbeiten Künstler aus Italien, Frankreich, Weißrussland, Südamerika, Israel und vielen anderen Ländern in freundschaftlicher Atmosphäre Tür an Tür und im Austausch miteinander. Wir werden täglich von 1000 - 2000 Menschen aus der ganzen Welt besucht... und was erlauben Wowereit ? !!! Er unterstützt alle, die diesen Ort liebevollen Umgangs und internationaler Begnungen schließen wollen...

Fassungslos mußte die Öffentlichkeit erleben, wie die Werke Alexander Rodins zerstört und auf sein Skizzenbuch uriniert wurde im Namen der Spekulanten... und was erlauben Wowereit ? !!! Er schweigt zu diesen Terrorakten faschistischen Ausmaßes...


********************************************************************
DEN NEOFEUDALISMUS ABSCHAFFEN BEVOR ER RICHTIG BEGINNT! - support Tacheles NOW - Solimails helfen wirklich
GERMAN VERSION
FRENCH VERSION
ENGLISH VERSION
ITALIAN VERSION
JAPANESE VERSION

******************************************************************************
momentanes Brauchtum im Tacheles: ____>>>> TACHELES BIENNALE 2012 ******************************************************************************

Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


***********************************************************
euer Tacheles Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen