Translate.......

Donnerstag, 12. Januar 2017

ODYSSEE 2017 - die Ausstellung

Kunsthaus Tacheles UG präsentierte auf der Odyssee 2017 in alter Tradition, alte und neue Arbeiten von Chris Rautenberg, Alexander Rodin, Ken Plotbot, Erik Meßloh, Barbara Fragogna, Chuuh, Kurihara und Martin L. Reiter. (Bild: Hack Number One)
Die Kunsthaus Tacheles Ausstellung erstreckte sich über den Rundgang der gesamten ersten Etage des SEZ in Berlin Friedrichshain. Arbeiten aus dem Zeitraum von 2005 bis 2017 standen, wild durcheinandergewürfel, in Konkurrenz zueinander um verschiedene künstlerische Standpunkte auszudrücken und Dauerdiskurs zu erstrebenswertem Gut zu machen.
Bild: Alexander Rodin signiert Drucke und diskutiert mit dem Publikum.
Chuuh-Kurihara Actionpainting und Müllauge des AtariHardCore im Chillspace des Festivals.
Im Schatten von Ken Plotbots Reaktorkatastrophe und Chris Rautenbergs Totenlisten lässt sich stilecht und entspannt ruhen. Keine Panik - erstmal darüber schlafen...
Ken Plotbots Beitrag zur Burka- und Vermummungsdebatte aus den frühen 00er Jahren. Heute Feinstaubmaskenträger morgen schon von Haft bedrohter Gefährder, oder "schleichender Totaliarismus ist immer in den Mantel der bürgerlichen Sicherheitphantasmen gehüllt, ob 1933, 2000 oder 2017 ist egal - also uralter Wein in uralten Schläuchen aber mit brandneuem Preisschild...".
Walking Tree - NurSchrec! Institute of Schlechterwisserei [NIS] machte 2016 den Bäumen Beine.
Erik Meßloh und Alexander Rodin auf einer Wand vereint.
Hauptgang der Ausstellung kurz vor Eröffnung des Festivals.
Lenins kleiner Finger aus der Reliquienserie von Martin L. Reiter.
Homunculus A wacht über Veranstaltung und Gäste...oder: "Das Konzept der klassischen Marionette erscheint unter den Bedingungen des postfaktisch Postfaktischen in völlig neuem Licht".
Alexander Rodins Großgemälde "Fatum" vor seiner Abreise nach Minsk. Es war, bedauerlicherweise, zum letzten Mal in Berlin zu sehen
Ying/Yang 2016 - Start Up and Go Down von Martin Loredan Reiter (Erfahrung mit durchgeknallten Republiken seit 1501)
Rautenbergs Collagen kommentierten die aktuelle politische Lage und sind trotzdem bunt.
Die abstrakte Serie von Alexander Rodin wurde erstmals in Deutschland präsentiert. Die Auflösung des Gegenständlichen ins allumfassende Pixeluniversum.
Fragogna, Rautenberg, Reiter und Rodins Flugzeuge im Kunstgulasch an die Wand geklatscht.
Ecologie by Alexander Rodin - the Artist is watching you...
Paralympics (Öl auf Leinwand-Rodin) - der Zieleinlauf in sowjetischem Realismus mit leichter Wendeverbogenheit...
Abstraktion und Gegenständliches in direktem Vergleich.
AtariHardCores Schabe anstatt Schrödingers Katze ... Die dritte Möglichkeit, die Flucht der Schabe wurde zur Wirklichkeit.
Das Zenomoped auf 40 stündiger Jungfernfahrt dauerbelegt, eine unglaubliche Anzahl Universen wurden durchquert - bei einer Frequenz von 120 Strobe-Flashs by Second (120 SFbS) ergeben sich ca. 432 000 Übergänge pro Stunde, dies belegt zwar überhaupt nichts, aber es entspannt, macht Spass und Es bewegt sich doch.
Circle of Knowledge (Öl auf Leinwand: Alexander Rodin)
Ausstellungssituation 31.01.2016
Homunculus A by NIS....


[Fotos by Ennio Strohauer und Francisco Vasconcelos 01.01.2017]

!c. by Kunsthaus Tacheles UG. 2017!

***************************************************************************** Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:
+Das Zenomoped - Der Multiversum-Chopper

+Hack Number One [HNO2016]

+Die postfaktische Maschine: Hohlköpfe auf Bodeneffektfahrzeug

+Die Psycho-Terrororganisationen AFD und CSU reklamieren Berliner Anschlag für sich...

+AtariHardCores Schabe anstatt Schrödingers Katze

+Der digitale Imperativ in Minsk/Belarus [November2016]

+ FPÖ Hofer ist vorerst Toast, das ist schön, aber noch kein Grund zum Jubeln.

+Tatsachensubstrat die Dritte: Heilt Hofer wählt VdB

+Die postfaktische Maschine: Walking Tree

+Ein Gegen-Präsident für alle Österreicher.

+Videobotschaft an die österreichische Region

+Rede des möglichen Gegen-Bundespräsidenten Österreichs, zur Lage der Region
+SCHALOM ein Tach(e)les(s) Roman

+Schrödingers Österreich

+Krieg ist nicht der Vater aller Dinge, aber er ist die Mutter aller kleinen Männer

+Die kampfbereite Rechte macht einen schweren, strategischen Fehler - unser Aller große Chance.

+Das Christlich-Soziale ist das A(s)soziale

+ Demokratie weiterentwickeln ? Nichts wäre leichter als das...

+Dem Seitenscheitel sollte geholfen werden

+Die Stunde der Clowns ist gekommen - Joker und Es gehen "purgen"

+Brief an AiWeiWei

+Dresden sollte besser nicht Damaskus werden, auch wenn die AFD sich das anders vorstellt..

+Für diesen erzreaktionären Irrsinn viel zu jung.

+Tatsachensubstrat die Zweite: AFD Zwerge und andere Krankheiten...

+Nicht schon wieder Tacheles - oder: "Die Korruption ist das System"

+Die Nordwestpassage ist wieder einmal offen und damit auch unser aller Hinterteil...

+Flughafen und verteilte - legale Korruption

+Essaouira das liebenswerte Piratennest

+Unser blaues Wunder

+GapMan

+AtariHardCore Kunzt auf der Freqs of Nature 2016 [Katalog]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen