Translate.......

Donnerstag, 9. Februar 2017

Das Ende der Megamaschine - Ein Buch gegen die Irrungen unserer Tage


(Bild: Copyright: Megamaschine.ORG ISBN: 978-3-85371-384-6.)

Zwei Jahre ist es nun schon alt, "Das Ende der Megamaschine" ein Buch das man heutzutage nochmal lesen sollte. Erschienen Anfang 2015, behandelt es Kapitalismus und Menschheitsgeschichte auf knappen 224 Seiten in süffigem Schreibstil. Von den Sumerern bis zur AFD spannt Fabian Scheidler den Bogen seiner Betrachtungen ohne polemisch oder oberflächlich zu werden.

Verständlich erklärt der Autor die Zusammenhänge und bedient sich dabei nicht irgendwelcher autoritärer Linksfantasien oder den neufreiheitlichen bzw. neoabsolutistischen Strömungen unmenschlicher Wutbürger die ihren eigenen Konsumfaschismus nicht mehr verstehen wollen oder können. Die Schrift kann dazu dienen, ein Bild der Lage zu sehen das im gesellschaftlichen Diskurs gar nicht mehr angesprochen wird. In Zeiten, in denen die Pressefreiheit von pseudolinks bis mordend-rechts mit dem Totschlagsargument (besser geschrieben wäre "der Totschlagspropaganda"...) "Lügenpresse" bekämpft wird, ist "Das Ende der Megamaschine" eine wohltuende Ausnahme.

Gerade zu Beginn des Jahres 2017, in dem es zu einem, alle demokratischen Ansätze vernichtenden, Rechtsrutsch in Europa kommen könnte, ist es geboten das Büchlein noch einmal in die Hand zu nehmen um die Kirche im Dorf zu lassen um diese dann in eine vernünftige und menschliche Anlage umzubauen. Für alle verwirrten Friedensmahnwacher, Querfrontdeppen und Nationalismus-Wiederentdecker kann die Lektüre hilfreich sein, zu erkennen, dass man wohl auf dem falschesten aller Dampfer angeheuert hat. Für die vernünftigen, progressiven Teilnehmer an unserer Gesellschaft ist der Band eine Sammlung von "einfachen" Argumenten die man religiös, marktwirtschaftlich oder nationalistisch verwirrten Mitmenschen ins Stammbuch schreiben kann.

Es ist nicht Alles so komplex wie es auf den ersten Blick erscheinen mag, das bedeutet aber noch lange nicht, dass Alles einfach zu verstehen oder aufzulösen wäre. [Buchbesprechung in der TAZ 16.05.2015]

***************************************************************************** Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:
+Bundesverfassungsgericht 2017: Nazis darf man in Deutschland erst verbieten wenn sie an der Macht sind.

+Postbiologische Maschinen: SmombieAutonom

+Text-Skizze zum Vortrag an der Kunstuni-Linz 17.01.2017

+Deep Learning

+Homunculus A

+ODYSSEE 2017 - die Ausstellung

+Das Zenomoped - Der Multiversum-Chopper

+Hack Number One [HNO2016]

+Die postfaktische Maschine: Hohlköpfe auf Bodeneffektfahrzeug

+Die Psycho-Terrororganisationen AFD und CSU reklamieren Berliner Anschlag für sich...

+AtariHardCores Schabe anstatt Schrödingers Katze

+Der digitale Imperativ in Minsk/Belarus [November2016]

+ FPÖ Hofer ist vorerst Toast, das ist schön, aber noch kein Grund zum Jubeln.

+Tatsachensubstrat die Dritte: Heilt Hofer wählt VdB

+Die postfaktische Maschine: Walking Tree

+Ein Gegen-Präsident für alle Österreicher.

+Videobotschaft an die österreichische Region

+Rede des möglichen Gegen-Bundespräsidenten Österreichs, zur Lage der Region
+SCHALOM ein Tach(e)les(s) Roman

+Schrödingers Österreich

+Krieg ist nicht der Vater aller Dinge, aber er ist die Mutter aller kleinen Männer

+Die kampfbereite Rechte macht einen schweren, strategischen Fehler - unser Aller große Chance.

+Das Christlich-Soziale ist das A(s)soziale

+ Demokratie weiterentwickeln ? Nichts wäre leichter als das...

+Dem Seitenscheitel sollte geholfen werden

+Die Stunde der Clowns ist gekommen - Joker und Es gehen "purgen"

+Brief an AiWeiWei

+Dresden sollte besser nicht Damaskus werden, auch wenn die AFD sich das anders vorstellt..

+Für diesen erzreaktionären Irrsinn viel zu jung.

+Tatsachensubstrat die Zweite: AFD Zwerge und andere Krankheiten...

+Nicht schon wieder Tacheles - oder: "Die Korruption ist das System"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen