Translate.......

Montag, 20. November 2017

Der Zerr-Fall oder „Sogar zum Jamaika Urlaub zu blöd.“

Martin Reiter Rechtshilfe -Danke für deine edle Spende!
Martin L. Reiter legal aid -Thank you for your noble donation!


(Bild: Aber immer wieder geht die Sonne auf - nur nicht in Deutschland.)

Die FDP torpediert Deutschland, mit den modernisierungsfeindlichen Pachulken ginge regieren ohnehin nicht. Wer hätte gedacht, dass die Kämpfer für die Freiheit der 1% - 2% superreichen Finanzmechanik-Bots tatsächlich Antideutsche sind. Vielleicht hoffen sie ja auf eine Crystal-Meth-Panzerschokoladenparty mit Wut-Glatzköpfen aus Ost und West.

Seehofer ist endlich ranziger Toast auf dem Antibiotika-Kuhfladen der Geschichte. Niemand wird ihn vermissen. „Alexander-Null IQ-aber-katholisch-Dobrind(t)“ und ein anderer bayrischer Bock kämpfen um das christlich-a(s)soziale Weisswurst-Zwergenreich im Süden.

Die Grünen dürfen doch nicht an die reiche Schüssel der Ministerposten, da hat alles verbiegen nix gebracht und Mutti ist endgültig in die Wechseljahre gekommen. Die SPD ??? was war das noch gleich ?? - Egal – aber dafür schäumt der Bundespräsident. Die Linke ist zwischen National-Kommunismus und internationalistischer Vernunft festbetoniert.

Die Retro-Nazis wissen nicht wie ihnen der Kopf steht und die sächsische Babywerferin, im Kampf für Deutschland, läuft blau an bei dem Gedanken sich komplett verspekuliert zu haben.

Deutschland ist zur Gänze nach infantil-linksextrem gerutscht, Polittheater-Anarchie wie noch nie. Wenn das kein Grund zum Jubeln ist. Blöd nur, dass Anarchie alleine, letztlich im Chaos endet. Syndikalistische Ansätze sind höchstens bei der im Sterben begriffenen deutschen "Was-nicht-aus-Stahl-ist-und-stinkt-Industrie" zu entdecken. Wer zuviele Gasturbinen baut, Verbrennungsmaschinen und Kohleenergie für zeitgemäße Tech hält, der hat schon verloren.

Mal sehen was die Herrschaft aus dem Paradies-Papers-Paradies und die echten Netzwerke der Macht dazu meinen. Vielleicht fällt ja irgendwem auf, dass die Menschenfeinde aus der FDP, der CSU/CDU und dem großem Reich der klein-männlich dominierten RetroNazi-Pensionisten - Null Plan für Null Zukunft haben, sich nur nur mehr der neufreiheitlichen Weltvernichtung widmen und sogar dazu zu doof sind.

Auf in den Urlaub nach Jamaika, das verarmte Insel-Paradies bleibt Deutschlandfrei.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+ Der Terror der christlamistischen Geheimdienste

+Das Trumptheater in dem Haus das früher die Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz war.

+Nahverkehr in Berlin 2017

+Es gibt immer Geschichten in den Geschichten

+Real Life-Kritikdesign 06_12_2017 Reading in German & English

+"Gap-Mask 11_2017" die postheroische Verkleidung

+Die Planetenfresser auslagern - her mit der Panik

+don`t forget the joint my enemie

+Blauer Götze - ein Schüttelreim.

+500 Jahre mörderischer Schwachsinn und 2000 Jahre Christentum sind genug-wider dem römischen Wahn.

+Die Rechtsdreher zerhacken sich selbst, die Vernünftigen gehen dabei unter - dette kommt mir spanisch vor.

+Fin de Siècle 2.0

+Anzeigen-Vorlage gegen Sebastian Kurz nach § 3 [VG] österreichisches Wiederbetätigungsgesetz

+For me the scandal about Arthouse-Tacheles never stops - with the request for help!

+Der Tachelesskandal hört für mich nie auf - mit der Bitte um Hilfe !

Sonntag, 19. November 2017

Der Terror der christlamistischen Geheimdienste

Martin Reiter Rechtshilfe -Danke für deine edle Spende!
Martin L. Reiter legal aid -Thank you for your noble donation!


(BilD: Wer ist der Souverän - wer ist der kriminelle Herr? Nichts ist wie es scheint...links die Regierungen, öfter mal pseudodemokratisch ermittelt, rechts die wahren Mächtigen, diese sind Eigentumszusammenhänge über 20 Milliarden Euro,SFR,US-Dollar, frei verfügbares Investmentkapital. Alle anderen sind eigentlich nur die armen Schlucker, wenn auch in Mehrheit korrumpiert, egal ob Nurmilliadäre oder Obdachlose.)

DIES IST EINE LINKSAMMLUNG ZUM THEMA:"Ihr Terror ist unser Terror".

Divide et impera - teile und herrsche, ein grausam geflügeltes Wort des ersten, echten "Neoliberalen" Niccolò Machiavelli , bricht sich eine blutige Schneise durch das neufreiheitliche Leben.

Die undurchsichtigen Netzwerke der Verfechter der "freien", manipulierten Märkte beschwören den Untergang der Zivilisation, wenn die Märkte und Wachstumsphantasmen nicht die Welt beherrschen. Gleichzeitig richten sie mit ihrem unmenschlichen Treiben genau diese Zivilisation und den Planeten insgesamt zugrunde.

Der - Think Tank as Fuck Your Friend and get the Award - zum Beispiel, der verbrecherische Nobelpreis als Terror gegen Wissenschaft und Kultur. Er hat die Funktion, dynamitgleich, jeglichen vor-schrittlichen Gedanken in Forschung, Lehre und Kunst in die Luft zu jagen indem er sie wegignoriert oder zerstückelt. Dynamit-Preisvergaben an Künstler im Alter, dienen als das sprichwörtliche Feigenblatt mit dem das stinkende Hinterteil verdeckt werden soll.

Mit den Finanzkrisen von 1970 bis 2017 verschärft sich die Lage mehr und mehr für die Mitglieder der Mont Pèlerin Society und anderen Bösmenschen-Interessens-Paralellitäts-Gesellschaften.

Mit 911 in 2001 lässt die wahre Herrschaft, von ihrem US-Präsidenten-Hampelmann, den Ewigen Krieg ausrufen. Der Terror gegen 98-99% Restmenschheit nimmt seinen Anfang. Mittlerweile werden wir Zeugen, wie die Christengeheimdienste die Kopfwindelträger für ihre Agenda einspannen. Mit der Instrumentalisierung von islamistischer Gewalt terrorisieren diese Geheimdienste und Verfassungsschützer der Christenheid die eigene Bevölkerung.

Politik der Angst als Durchsetzungsstrategie von Eliteninteressen. Das hat nicht wirklich mit den Monoreligionen (das ist nur der Aufkleber für die Deppen) zu tun. Es ist der "Next Step" der neoliberalen Politik gegen Sozialstaat, Gemeinwesen, Aufklärung und Menschlichkeit. "Wer hat den Terror erfunden? Die römisch geprägten Ur-Christen haben den Terror erfunden." Psycho-Trump, AfD, FDP, FPÖ, CSU, PiS, ÖVP, Erdogan, Orban, etc. als Polit-Terror-Fraktion die den Krieg gegen die eigenen Wähler mit ihrem öffentlich aufgeführten Theaterstück unterstützen.

Im Fall der Geheimdienste lässt sich der offensichtliche Zusammenhang zwischen "Dark-State" und den wahnsinnigen Gottkönigen der Finanzmarktmechaniken am besten darstellen.

Der deutsche Verfassungsschutz war augenscheinlich der engagierteste Förderer der NUS-Nazis. Auch der Anschlag am Berliner Breitscheitplatz fand auf indirektes Anraten der Behörden statt. Ermittlungspannen des FBI machten den heißen Abriss des WTC zu einer möglichen Performance, die die Welt verändert hat. In Belgien geht der Überwachungsstaat bei der Terrorbekämpfung streng nach der Formel "Pleiten, Pech und Pannen" nicht vor. Der Türken-Diktator hat den Verdacht den Putsch für sich instrumentalisiert, wenn nicht gar, inszeniert zu haben nie entkräftet. In Spanien fand der Anschlag in der katalanischen Hauptstadt, auch unter Billigung durch Schlapphüte statt.

Endlos ließe sich diese Reihung fortsetzen, eine Menge ungelesener Bücher zum Thema existiert bereits, weitere werden geschrieben werden - kaum einer wird sie lesen und wenn doch, ist es zu spät. Am besten trifft die Situation wohl ein Zitat des korrupten Kanzlers des Schreckens - Helmut Kohl, der offen zugab: "Die Wirklichkeit muss nicht mit der Realität übereinstimmen". Es gibt keine Verschwörungen, Interessensparalellitäten zieht man am besten, ganz unverfroren-offen durch, dann glaubt das kein Schwein und geht ganz von alleine zum Schlachter.

Wehret den Fortsetzungen.

PS: Und man sollte den der Rechtsdreher und Retrofaschisten endlich als Forderung begreifen: "Lügenpresse! - Wir wollen Lügenpresse".

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Das Trumptheater in dem Haus das früher die Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz war.

+Nahverkehr in Berlin 2017

+Es gibt immer Geschichten in den Geschichten

+Real Life-Kritikdesign 06_12_2017 Reading in German & English

+"Gap-Mask 11_2017" die postheroische Verkleidung

+Die Planetenfresser auslagern - her mit der Panik

+don`t forget the joint my enemie

+Blauer Götze - ein Schüttelreim.

+500 Jahre mörderischer Schwachsinn und 2000 Jahre Christentum sind genug-wider dem römischen Wahn.

+Die Rechtsdreher zerhacken sich selbst, die Vernünftigen gehen dabei unter - dette kommt mir spanisch vor.

+Fin de Siècle 2.0

+Anzeigen-Vorlage gegen Sebastian Kurz nach § 3 [VG] österreichisches Wiederbetätigungsgesetz

+For me the scandal about Arthouse-Tacheles never stops - with the request for help!

+Der Tachelesskandal hört für mich nie auf - mit der Bitte um Hilfe !

Freitag, 17. November 2017

i(diot)PhoneX

Martin Reiter Rechtshilfe -Danke für deine edle Spende!
Martin L. Reiter legal aid -Thank you for your noble donation!


(Bild: Das konsumfaschistische-Weltbild erledigt sich von selbst...)

Gilgamesch suchte nach dem ewigen Leben, die Altägypter lebten nach Bootsfahrt und korrupter Gerichtsverhandlung ewig weiter, Griechen und Römer fristeten, ein mehr oder weniger endloses Dasein, in paradiesischer Vorhölle oder in der Unterwelt und die Monotheistenfreaks hängen, bis heute und auf ewig, im Paradies oder der Hölle ab. Menschenmassen im prallen Leben in einer idiotischen Warteschlange zum Ab- und Nachleben - im Wartebereich zu einem imaginierten Tor einer unmöglichen Verheissung. Oder auch, hysterisch-erregte Langeweile vor dem Apple-Store.

Das i(diot)Phone X ist da, Aufmerksamkeit kann man kaufen. Das Statussymbol des kleinen Mannes geht in seine nächste Auflage. Wie bei Religionsgemeinschaften seit Äonen üblich, verschlossen und abgegrenzt gegen andere Glaubensgemeinschaften. Root als Grundeinstellung für den User ist nicht, auch die katholische Hostie gehört nicht Dir sondern nur der Kirche der Herren - Du darfst die faule Kröte schlucken - sonst nichts.

Kopfhörerbuchse ist auch nicht, niemand soll dies heilige Gerät als echtes Werkzeug nutzen können. Gesenkten Hauptes hat man der Gesichtskennung sein Antlitz darzubringen. Ein verficktes Telefon als Glaubensbekenntnis, i(diot)PhoneX ist kein Computer sondern eine Gimmicksammlung. Um wenige Taler hergestellt mit 1000facher Gewinnspanne an die Konsum-Sklaven verkauft und dem Staate keinen Tribut. Dies ließe jeden Hohepriester aus schrecklichen Vergangenheiten vor Neid erblassen, vom immer noch herummarodierenden Papst der Christenheid ganz zu schweigen.

Die Gesichtskennung macht kein Foto und schickt es automatisch an die Geheimdienste dieser Welt, stattdessen projeziert ein winziger Projektor mit Infrarotlicht 30.000 Punkte auf das Gesicht des Nutzers. Aus diesen Daten wird ein dreidimensionales Bild der Person errechnet, aus dem ein mathematisches Modell entsteht, das auf dem Telefon gespeichert wird und schlimmstenfalls in dunklen Ecken der iCloud, zur freien Entnahme für Jedermann der`s kann. Der Mensch als vermarktbare 3D Punktwolke, aus künstlerischer Sicht - supercool, aus demokratiepolitischer Perspektive gesehen - ein Horrorszenario.

Wenn Dich dann der Miniprojektor erledigt hat, vergleicht die Face ID bei jedem Entsperrversuch die zuvor hinterlegten Daten mit dem Gesicht, das Infrarot- und Fotokamera nun erfassen. Kleine Abweichungen, wie etwa Brillen, Bärte, Schals und Mützen können das System nicht irritieren. Mit geschlossenen Augen aber funktioniert Face ID nicht. Ebenso wenig lässt sich das System von professionellen Gesichtsmasken austricksen, was sowohl das Wired Magazin als auch das Wall Street Journal versucht haben.

Und so huldigen die Smombies dieses Planeten, in Demutshaltung auf gefährliches Spielzeug starrend, ihren zeitgenössichen Göttern. Die Kommunikation sowie Informationsüberladungen sind brauchbare Abfallprodukte bzw. Manipulationswerkzeuge für die iGods und deren Herren. Wir werden uns noch wundern, wenn die Nichtnutzung eines GPS,FID,Bluetooth,W-Lan-Telefoness eine Straftat darstellt und per internationaler Fahndung geahndet wird. In seichter Neuinterpretation des geflügelten Tucholsky Wortes, könnte man auch meinen: "Nur die dümmsten aller Kälber bezahlen ihre Schlächter selber". Bis dahin - viel Spass beim Selfie schiessen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Das Trumptheater in dem Haus das früher die Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz war.

+Nahverkehr in Berlin 2017

+Es gibt immer Geschichten in den Geschichten

+Real Life-Kritikdesign 06_12_2017 Reading in German & English

+"Gap-Mask 11_2017" die postheroische Verkleidung

+Die Planetenfresser auslagern - her mit der Panik

+don`t forget the joint my enemie

+Blauer Götze - ein Schüttelreim.

+500 Jahre mörderischer Schwachsinn und 2000 Jahre Christentum sind genug-wider dem römischen Wahn.

+Die Rechtsdreher zerhacken sich selbst, die Vernünftigen gehen dabei unter - dette kommt mir spanisch vor.

+Fin de Siècle 2.0

+Anzeigen-Vorlage gegen Sebastian Kurz nach § 3 [VG] österreichisches Wiederbetätigungsgesetz

+For me the scandal about Arthouse-Tacheles never stops - with the request for help!

+Der Tachelesskandal hört für mich nie auf - mit der Bitte um Hilfe !

+Wie uns die Marketingabteilungen nach rechts drücken - aber es gibt auch Hoffnung.

Dienstag, 14. November 2017

Das Trumptheater in dem Haus das früher die Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz war.

Martin Reiter Rechtshilfe -Danke für deine edle Spende!
Martin L. Reiter legal aid -Thank you for your noble donation!


(Bild: "back in da cave" - Defcon2Bühne in der Nähe des Rosa Luxemburg Platz/Berlin Mitte)

Der Museums-Chef hat sein Theater in Berlin eröffnet. Nach Gruppenhüpfen inkl. Hasssublimierung im Umarmungsrausch, „mach mir den Schmetterling Baby“, am Lieblingsflugplatz des Schicklgruber Adi, endlich ein weiterer Höhepunkt des Nichts.

Der Chef ist schon weit über 20 Jahre alt, aber er pupertiert endlos weiter, wie abermillionen Grapscher, Kontrollwahnkranke, Berufene, Manager, Staatenlenker und MessiAsse auch. Sogar die FAZ findet die Eröffnung der Ramschbude, die früher die Volksbühne zu Berlin war, nicht so gut. Den einzig positiven Effekt meint sie in der Trotzhaltung des Bosses zu entdecken. Er hätte wegen aller Vorurteile, die ganze Ablehnung seiner Person und seines Nichtwirkens durch den Hauptstadtkunst-Pöbel und dergleichen Opfer-Täter-Umkehrungen mehr, extra so übel inszeniert.

Zuviel der Ehr- und Inhaltskrücken für Markt- und Kapitalismuskritik-Gebrabel inkl. Beckettvergewaltigung. Wir alle müssen dergleichen und das damit einhergehende dummdreiste Kulturmanagersprech seit Jahrzehnten aushalten, die ekelerregende Kulturkampfspeerspitze des neufreiheitlichen, unsichtbaren Markthändchens der Dumpftechnokratie. Der Museums-Führer und seine Kulturmanagement-Studiengang-Absolventen die derzeit in der Nähe des Rosa-Luxemburg Platzes ihren Unfug treiben, sind aber durchaus zeitgenössisch.

In diesen heiligen, auch links-konservativ, verstaubten Hallen wird einfach nur die Phantasielosigkeit, die Kraftlosigkeit, das Fehlen jeglichen Denkversuchs, in Folge des totalen Konsums, aufgeführt und sonst gar nichts. Trumptheater as it`s best, nur ein Stück weit verlogener als das ohnehin psychotische Original.

Wie uns die Turnübungen am Tempelhof schon ahnen ließen: „Der Mensch schaffte es vom Gezappel in Höhlen und auf Bäumen bis zur Sprache und ansatzweiser Geistesarbeit. Nun geht es im rasenden Stillstand mit Popporno-Ausdruckstanzverrenkungen und leidenden Performancemienen zurück in die verotteten Ruinen einer posthumanen, vielleicht sogar postbiologischen, Zukunft.

Defcon2 - „der Museumsleiter“, hat die Retro-Soziale-Plastik-Besetzergang vom September megaschlecht kopiert, und diese waren ihrerseits schon eine blasse Kopie dessen, was einmal als das Vor-schrittliche gemeint gewesen sein könnte. Die AFD/FDP/SPD/CDU-Bühne in der Nähe des Rosa-Luxemburg Platzes ist, wie die deutsche Sozia(ö)ldemokratie die sie getötet hat, am Ende ihres Seins angelangt.

Krieg den Hütten - Friede den i(diot)Phone-Palästen (Idiot: „Der mit der anderen Idee“). Mal sehen was sich aus den Trümmern der national-umnachteten Dystopien so zusammenzimmern lässt. Vielleicht sollte Defcon2 eine Dikussionsperformance mit Sahra Wagenknecht vom national-linken Flügel der zeitgenössischen !deutschen! Sozialdemokratie veranstalten. PR-Vorschlag zur Güte: "Charly Marx - das 19 Jahrhundert - warum wir den Kapitalismus immer noch nicht verstehen, weil wir uns nicht selbst beobachten wollen oder können und was hat das alles mit öffentlich, aufgeführter Orangenhaut zu tun."

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Nahverkehr in Berlin 2017

+Es gibt immer Geschichten in den Geschichten

+Real Life-Kritikdesign 06_12_2017 Reading in German & English

+"Gap-Mask 11_2017" die postheroische Verkleidung

+Die Planetenfresser auslagern - her mit der Panik

+don`t forget the joint my enemie

+Blauer Götze - ein Schüttelreim.

+500 Jahre mörderischer Schwachsinn und 2000 Jahre Christentum sind genug-wider dem römischen Wahn.

+Die Rechtsdreher zerhacken sich selbst, die Vernünftigen gehen dabei unter - dette kommt mir spanisch vor.

+Fin de Siècle 2.0

+Anzeigen-Vorlage gegen Sebastian Kurz nach § 3 [VG] österreichisches Wiederbetätigungsgesetz

+For me the scandal about Arthouse-Tacheles never stops - with the request for help!

+Der Tachelesskandal hört für mich nie auf - mit der Bitte um Hilfe !

+Wie uns die Marketingabteilungen nach rechts drücken - aber es gibt auch Hoffnung.

+

Montag, 13. November 2017

Nahverkehr in Berlin 2017

Martin Reiter Rechtshilfe -Danke für deine edle Spende!
Martin L. Reiter legal aid -Thank you for your noble donation!

Wie auf der Abbildung links erkennbar, sind die Berliner S-Bahnwaggons hoffnunglos überbelegt.

Personalmangel, Werkstattäten-unterkapazitäten und marktradikale Sebstkasteiung für den ewig beabsichtigten, aber doch nicht ausgeführten Börsengang der Deutschen Bahn, bringen die S-Bahn der Hauptstadt an den Rand des Untergangs.

Da die klassische Motorsäge für die Bahn ein eher exotisch-neues Werkzeug darzustellen scheint, genügt ein, in dieser Zeit, durchschnittliches Klimakatastrophen-Lüfterl. Alle Räder still, aber nicht, weil der Arbeiter es so will, sondern der Dschungel ist auf die Schienen gekracht.


Die aussterbende Art des Facharbeiters ist kaum mehr zu beobachten in freidemokratischer Wild-Eisen-Bahn. Die Räder stehen nur deshalb still, weil das Management ein übler Versager- und Karrieristenhaufen ist, der von den eisernen Pferden nicht die geringste Ahnung hat.

Überalterte Garnituren (rechts im Bild) und regenwald-ähnliche Trassentunnel durch das Berliner-Unterholz, beschattet vom Wildwuchs großer, seit Jahrzehnten sich selbst überlassener Ahornbäume, säumen die Schienenstränge.

Fallende Bäume sind an deutschen Bahnsträngen Alltag, nicht nur in Berlin, auch im gesamten Rest-Bundesgebiet gibt es eine perverse Liebe zum "Schlagbaum".

Stufenweiser V-Schnitt des Grüns, vom Schienenbett ausgehend nach außen, ist entweder eine zu große intellektuelle Herausforderung für die Planer oder die betrügerische Autoindustrie hat ihre schmutzigen Finger im Spiel. Weniger funktionierender öffentlicher, Verkehr bedeutet ein Mehr an Absatz für "alt"deutsche Verbrennungsmotoren im Dauerstau.

Nur an Kontroleurhoogligans (rechts im Bild) besteht kein Mangel. Das Hartz IV-Regime zwingt Arbeitslose in diese ekelerregende Blockwarttätigkeit. Dies fälscht die Arbeitslosen-Statistik und belästigt die Fahrgäste mit übertriebenen Mehrfachkontrollen bei einer kurzen Fahrt mit den ranzigen "Vieh"waggons.

Die Schiebereien bei der Vergabe der S-Bahnlinzenzen tut ihr Übriges zur Misere. Hoffnungslos verspätet, Schelm ist wer da an einen Flughafen denkt, ging Ausschreibung und Vergabe der „neuen S-Bahnbetreiber und Garnituren“ über die verfilzten Berliner Politbühnen, im Abgeordnetenhaus und den Hinterzimmern von DB und Siemens.

Wenn dann endlich im Jahre 2021 (linkes Foto) "neue" Fahrzeuge die Schienen Berlins bespielen, wird das Schlagbaumproblem sich ganz von alleine gelöst haben.

Die bier-bekiffte Jamaika-Bande, so sie denn zustande kommt - und wenn nicht, machen das die üblichen Regierungs-Rechtsdreher ohnehin, hält bomb(adier)fest an effektiver Umweltvernichtung zum Aufrechterhalt von Verbrennungs-Steinzeittech und Kohlenstaubvergiftung für Alle - dies fegt dann, lustvoll-zukunftsvernichtend, auch den letzten Baum aus deutschen Landen - Zack, Problem gelöst.

Freie Bahn erst in Zukunft, vielleicht 2021 oder auch erst 2050-60-70-80 ... BER läßt grüßen. Bis dahin wäre es daher eine konstruktive Idee, die DB (Deutsche Banditen) auf Schadenersatz wegen Dauerverspätung zu unverschämt überhöhten Preisen zu verklagen. Sittenwidrige Geschäfte sind hierzulande noch verboten.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Es gibt immer Geschichten in den Geschichten

+Real Life-Kritikdesign 06_12_2017 Reading in German & English

+"Gap-Mask 11_2017" die postheroische Verkleidung

+Die Planetenfresser auslagern - her mit der Panik

+don`t forget the joint my enemie

+Blauer Götze - ein Schüttelreim.

+500 Jahre mörderischer Schwachsinn und 2000 Jahre Christentum sind genug-wider dem römischen Wahn.

+Die Rechtsdreher zerhacken sich selbst, die Vernünftigen gehen dabei unter - dette kommt mir spanisch vor.

+Fin de Siècle 2.0

+Anzeigen-Vorlage gegen Sebastian Kurz nach § 3 [VG] österreichisches Wiederbetätigungsgesetz

+For me the scandal about Arthouse-Tacheles never stops - with the request for help!

+Der Tachelesskandal hört für mich nie auf - mit der Bitte um Hilfe !

+Wie uns die Marketingabteilungen nach rechts drücken - aber es gibt auch Hoffnung.

+Die Reliquienserie: Anubis Sohn und Bastets Tod

Samstag, 11. November 2017

Es gibt immer Geschichten in den Geschichten

Martin Reiter Rechtshilfe -Danke für deine edle Spende!
Martin L. Reiter legal aid -Thank you for your noble donation!


(Bild: Ein Burkaverbot ist der gleiche Schlag gegen die Menschlichkeit wie die Burka selbst.)

Der Sexismus der Sexismusdebatten, ist der antidemokratischen Propaganda, die Demokratie in Frage stellenden Meinungsfreiheitsdebatten, nicht unähnlich. Kriminelle Hollywood Granden sorgen für lustvolle Empörungsevents und das Mediengeschäft nudelt die Storys lang und breit aus, in U-Haft sitzt kaum einer.

Dass die puritanische, christliche Backroundphilosphie der Grund für derlei krankhaftes Verhalten ist, wird nicht einmal erwähnt. Das Kirchenpersonal, egal ob katholisch, protestantisch oder die amerikanischen Freikirchen-Sekten, geht in der Regel straffrei aus ihren Kinderschändungs- und Sexskandalen hervor. Im Vatikan zu Rom, der letzte echte Unrechststaat der Erde, liegt das Schutzalter für Kinder bei 12 Jahren.

Umgekehrte Psychologie ist eine Spezialität der retrofaschistischen Männerbünde und neoliberaler Wirtschaftsputschisten. Nirgendwo werden, öffentlch zur Schau gestellt, Kinderschänder mehr verachtet, Untersuchungen zeigen aber, dass gerade in diesen Mileus der Kindesmissbrauch besonders weit verbreitet ist.

Unlängst, hatte ich das zweifelhafte Vergnügen, in der S-Bahn zwei jungen Studentinnen zuhören zu müssen, die sich über Kevin Specy unterhalten haben. Zwei durchaus, ob ihrer Wortwahl, kluge junge Damen. Sie kamen innerhalb kürzester Zeit zur Ansicht, das der Missbrauch des Minderjährigen eine schlimme Sache sei und der Hollywoodstar sich auch als homosexuell geoutet haben. Uups - dann doch tiefstes Bildklopapier-Niveau aus dem Wahn-Reich der pseudogebildeten Hirnamputationsabteilung.

Dieses Beispiel veranschaulicht, unter anderen, warum man auch mit den "RECHTEN" nicht reden kann. Die Dinge verkehren sich meist offensiv, boshaft-grenzdebil, in das Gegenteil der Fakten, oder noch schlimmer, der dümmste und unmöglichste aller schwurbel-theoretisch, möglichen Zusammenhänge, wird als logischer Kausalzusammenhang munstuhl-aggresiv einfach behauptet. In Argumentations-Not wird sich anschließend, sollte es wirklich soweit kommen, dann auf das gute Recht auf Meinungsfreiheit berufen. NEIN - dumme Denkfäkalien sind keine Meinung, nur grunzen, bellen und knurren aus Menschenmund wäre noch sinnloser (hätte aber wenigstens Unterhaltungswert).

Ähnlich verhält es sich mit Sexismus Diskussionen, je nach Gusto sind die Dinge sexistisch oder auch nicht. Klare Ausbeutungs-Verbrechen verschwinden hinter hysterischem monotheistisch-neurotischem Schuldpalaver. Zweidimensionales Sexismusgeschwätz wird so leicht zum Werkzeug einer ultrakonservativen Wende. Im US-amerikanischen (kommt vom britischen Viktorianismus) Puritaner-Drive können derlei Diskurse, spielend leicht, gegen mühsam erkämpfte Freiheiten und demokratische Bürgerrechte gewendet werden. Der Schwerverbrecher Calvin, die frühe Speerspitze reaktionärer Doppelmoral, lässt grüßen.

Sexismus, männlicher Machtmissbrauch inkl. sexuelle Gewalt verschwinden damit nicht, wie sich dies viele, heutige Naiv-Linke gerne wünschen. Im Gegenteil es würde schlimmer und wieder in unsichtbare Tabuzonen verlegt. Dies bedeutet nicht, dass die Nacktwerbung (z.B.) nicht konkret angegriffen werden soll. Aber, eben konkret, egal ob ein Frauen- oder Männerarsch Autos oder Klopapier verkauft. #metoo zieht, quasi automatisch, ein #menot hinterher - damit wird das richtige Anliegen verwässert, wenn nicht gar egalisiert oder in sein Gegenteil verkehrt.

Frauen sind augenscheinlich der klügere Teil der Spezies, die demokratischen Wahlergebnisse der vergangenen Jahre sprechen da eine eindeutige Sprache. Die Gleichberechtigung und die Befreiung vom Opferstatus kann nur in wirkenden, unmissverständlichen Schritten erfolgen, ohne Errungenschaften wie die schon erreichten Gleichstellungen, Wahlrechte, sexuelle Befreiung, Gendergleichberechtigung und dergleichen zu riskieren.

Dies bedeutet Arbeit, gleichen Lohn für gleiche Arbeit durchsetzen, Menschenhandel (Mädchenhandel) benennen und die Regierungen dazu zu zwingen das organisiserte Verbrechen, mit dem sie meist eng verflochten sind, tatsächlich zu bekämpfen. Mathematik und Physik studieren den Grapschern in die Eier treten und sofort zur Anzeige bringen, egal ob es scheinmächtige Männlein sind oder nicht - und tausende Schritte mehr.

Und morgen schon ist Alles wieder vergessen, die Reaktion reitet weiter und die internetumnachtete "Zivil(Debil)-Gesellschaft" echauffiert sich, ohnmächtig und folgenlos, über neue Empörungshäppchen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Real Life-Kritikdesign 06_12_2017 Reading in German & English

+"Gap-Mask 11_2017" die postheroische Verkleidung

+Die Planetenfresser auslagern - her mit der Panik

+don`t forget the joint my enemie

+Blauer Götze - ein Schüttelreim.

+500 Jahre mörderischer Schwachsinn und 2000 Jahre Christentum sind genug-wider dem römischen Wahn.

+Die Rechtsdreher zerhacken sich selbst, die Vernünftigen gehen dabei unter - dette kommt mir spanisch vor.

+Fin de Siècle 2.0

+Anzeigen-Vorlage gegen Sebastian Kurz nach § 3 [VG] österreichisches Wiederbetätigungsgesetz

+For me the scandal about Arthouse-Tacheles never stops - with the request for help!

+Der Tachelesskandal hört für mich nie auf - mit der Bitte um Hilfe !

+Wie uns die Marketingabteilungen nach rechts drücken - aber es gibt auch Hoffnung.

+Die Reliquienserie: Anubis Sohn und Bastets Tod

+Neue mögliche Erkenntnisse aus dem Faschismuslabor ...

+Österreich ist im Jahr 2000 angekommen, die Restwelt ist im Jahr 2017 - Zeitlöcher existieren wirklich.

+Tatsächlich wählen ist keine Kunzt - die Region Österreich muss wählen...schon wieder.

+DD1E flaniert durch Berlin

+[ex]NeoNazi als Bundeskanzlerkanditat-die Operettenrepublik schlägt wieder zu ...

+Die "Verwahrlosung" der Politik und der Wirtschaft, generiert enorme Dissozialitäten...

+Maskenverbot in Österreich - die Demokratie ist beendet

Mittwoch, 8. November 2017

Real Life-Kritikdesign 06_12_2017 Reading in German & English

Martin Reiter Rechtshilfe -Danke für deine edle Spende!
Martin L. Reiter legal aid -Thank you for your noble donation!


Am Mittwoch dem 06.12.2017 um 19:00H in der NoizeFabrik/Berlin kommt es zur ersten "Im echten Leben - Kritikdesign Lesung". Anschließende Diskussion, nach den heissgelufenen Argumenten dann ein wenig Musik im unteren db-Bereich zum Ausklang. Polemik, Epistel bis hin zum ungerecht, gewichteten Essay des Kritikdesigns ist Inhalt dieses neuen Veranstaltungsformates der NoizeFabrik (Elsenstrasse 52/Neukölln-Berlin). Gelesen wird in Deutsch und Englisch. Der Pamphletschreiber (ein Österreicher-"man kann sich das ja nicht aussuchen") liest zwei bis drei Sätze, der Übersetzer (ein Schweizer und US-Amerikaner- "hat es sich auch nicht ausgesucht") übersetzt in die englische Sprache. Den Smombiezeiten Rechnung tragend, wird es keine elend, lange Lesung. Es gibt pro Abend nur einen Text der vorgetragen wird.

On Wednesday the 06.12.2017 at 19: 00H in the NoizeFabrik / Berlin it comes to the first "In real life - KritikDesign reading". Subsequent discussion, after the hot arguments then a little music in the lower db range to the end. Polemics epistles and the unfair weighted essay of the critic design is content of this new event format of the NoizeFabrik (Elsenstrasse 52 / Neukölln-Berlin). It is read in German and English. The pamphleteer (an Austrian - "you can not choose that") reads two or three sentences the translator (a Swiss and US-American "did not choose it either") translates into English. Taking into account the smartphone-zombie-times we all life in it will not be a miserable long reading. There is only one text per evening which is presented.

Selbstredend - Live in Fleisch und Blut 100% Roboter und Droidenfrei. Geplant ist dieses Format einmal monatlich, am 06.12.2017 19:00 können Sie Zeuge der Pilotveranstaltung werden. Augrund dessen, beim ersten Mal ein Bonus, der Kritikdesigner bringt ein hässliches Ölbild mit und stellt es auf die Bühne. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung beginnt, für Berlin mehr als unüblich, pünktlich. Auf Ihr erscheinen freuen sich Marc Hüppi und Martin L. Reiter.

Of course - live in flesh and blood and 100% robot and droid-free. This format is planned once a month, on 06.12.2017 19:00 you can witness the pilot event. Because of that the first time a bonus the critique designer brings along an ugly oil painting and puts it on stage. The entrance is free. For Berlin more than unusual the event begins on time. Marc Hüppi and Martin L. Reiter are looking forward to seeing you.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+"Gap-Mask 11_2017" die postheroische Verkleidung

+Die Planetenfresser auslagern - her mit der Panik

+don`t forget the joint my enemie

+Blauer Götze - ein Schüttelreim.

+500 Jahre mörderischer Schwachsinn und 2000 Jahre Christentum sind genug-wider dem römischen Wahn.

+Die Rechtsdreher zerhacken sich selbst, die Vernünftigen gehen dabei unter - dette kommt mir spanisch vor.

+Fin de Siècle 2.0

+Anzeigen-Vorlage gegen Sebastian Kurz nach § 3 [VG] österreichisches Wiederbetätigungsgesetz

+For me the scandal about Arthouse-Tacheles never stops - with the request for help!

+Der Tachelesskandal hört für mich nie auf - mit der Bitte um Hilfe !

+Wie uns die Marketingabteilungen nach rechts drücken - aber es gibt auch Hoffnung.

+Die Reliquienserie: Anubis Sohn und Bastets Tod

+Neue mögliche Erkenntnisse aus dem Faschismuslabor ...

+Österreich ist im Jahr 2000 angekommen, die Restwelt ist im Jahr 2017 - Zeitlöcher existieren wirklich.

+Tatsächlich wählen ist keine Kunzt - die Region Österreich muss wählen...schon wieder.

+DD1E flaniert durch Berlin

+[ex]NeoNazi als Bundeskanzlerkanditat-die Operettenrepublik schlägt wieder zu ...

+Die "Verwahrlosung" der Politik und der Wirtschaft, generiert enorme Dissozialitäten...

+Maskenverbot in Österreich - die Demokratie ist beendet

"Gap-Mask 11_2017" die postheroische Verkleidung

Martin Reiter Rechtshilfe -Danke für deine edle Spende!
Martin L. Reiter legal aid -Thank you for your noble donation!




Die Superhelden des Comicgenres als popkulturelle Folge der Weltkriege des 20sten Jahrhunderts markieren im Unterhaltungsektor, u.A., den Eintritt in das postheroische Zeitalter der "entwickelten" Industrie-Gesellschaften.

The super-heroes of comics and movies seen as a pop-cultural-episode of the 20th century wars - among others - mark the entry into the postheroic times of the so called developed industrial societies.


Das Konzept "Gap-Man" ist eine NurSchrec!-Strategie der Kunzt, dieses weite Feld der sublimierten Angst umzugraben. Wo Gap-Man auftaucht, entsteht ein Spalt in den sich überlagernden Wirklichkeiten.

The Gap-Man concept is a Kunzt-only Nurschrec! Strategy to dig up this vast field of sublimated fear. Where Gap-Man appears there is a gap in the overlapping realities of our wired times.

Hochleistungs-LED Lampe machen die Nacht zum Tag und wirfen eine gewaltige Lichtmenge in die Gesichterkennungssoftware. Auf, dass die Algorithmen rauchen und dem tätlichen Angreifer, am Gehsteig des Zerfalls unserer Zeit, die Tränen kommen.

A high power LED turn night into day and throw a huge amount of light into the face recognition surveillance software. That the algorithms shut down and tears come to the assailant on the sidewalk of the decay of our time.

Eine Sauerstoffdusche bringt Gap-Man im Notfall wieder auf Touren. Das linke Auge sieht mit 20 facher Vergrösserung in die Ferne. Des "W-Lans-Best-Friend" generiert einen ca. 15m durchmessenden WiFi-Spalt der jede Connection abwürgt und verunmöglicht.

An oxygen shower brings Gap-Man back on tour in an emergency. The left eye sees with 20x magnification in the distance. The "W-Lans-Best-Friend" generates a 15m diameter Wi-Fi gap that strangles every connection and makes it impossible.

Der "IR-Jam-Session" schaltet alle infrarotgesteuerten Geräte im Winkel von ca. 70Grad bis in ca 8m Entfernung ab. Dreh Dich um dann geht der Kommissar nicht mehr um. Ein Ventilator sorgt für ein angenehmes Klima unter der Maske.

The "IR-Jam-Session" switches off all infrared-controlled devices at an angle of about 70 degrees to about 8 meters away. Turn around then the commissioner is no longer around. A fan ensures a pleasant climate under the mask.

And many features more....

Copyright und alle Rechte bei: MLR-NurSchrec!Abt:"Start Up and Go Down_2017"
Copyright and all rights by: MLR-NurSchrec!Dept:"Start Up and Go Down_2017"
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Die Planetenfresser auslagern - her mit der Panik

+don`t forget the joint my enemie

+Blauer Götze - ein Schüttelreim.

+500 Jahre mörderischer Schwachsinn und 2000 Jahre Christentum sind genug-wider dem römischen Wahn.

+Die Rechtsdreher zerhacken sich selbst, die Vernünftigen gehen dabei unter - dette kommt mir spanisch vor.

+Fin de Siècle 2.0

+Anzeigen-Vorlage gegen Sebastian Kurz nach § 3 [VG] österreichisches Wiederbetätigungsgesetz

+For me the scandal about Arthouse-Tacheles never stops - with the request for help!

+Der Tachelesskandal hört für mich nie auf - mit der Bitte um Hilfe !

+Wie uns die Marketingabteilungen nach rechts drücken - aber es gibt auch Hoffnung.

+Die Reliquienserie: Anubis Sohn und Bastets Tod

+Neue mögliche Erkenntnisse aus dem Faschismuslabor ...

+Österreich ist im Jahr 2000 angekommen, die Restwelt ist im Jahr 2017 - Zeitlöcher existieren wirklich.

+Tatsächlich wählen ist keine Kunzt - die Region Österreich muss wählen...schon wieder.

+DD1E flaniert durch Berlin

+[ex]NeoNazi als Bundeskanzlerkanditat-die Operettenrepublik schlägt wieder zu ...

+Die "Verwahrlosung" der Politik und der Wirtschaft, generiert enorme Dissozialitäten...

+Maskenverbot in Österreich - die Demokratie ist beendet

Montag, 6. November 2017

Die Planetenfresser auslagern - her mit der Panik

Weltklimakonferenz zu Bonn, über 23 000 Teilnehmer wurde aus aller Herren Länder, unter lustvolem Abgasausfluss herbeigeflogen oder mit deutscher Verbrecherdiesel-Steinzeittech in Auotmobil-Rollstühlen zum Tagungsort verbracht. Sie wollen wieder einmal über Klimaschutz beraten, eigentlich sind diesmal ja die Fidschiinseln Gastgeber, da diese aber erderwärmungsbedingt im Ozean verschwinden, ist dort kein Platz mehr für 23 000 Labertaschen, die sich gegenseitig in die Jute statt Plastik-Taschen lügen.

Deutschland hat sich bereit erklärt die Regionalwirtschaft um Bonn herum ein wenig zu boosten und den Insulanern mit den nassen Schuhen, die ehemalige Regierungsstadt zur Verfügung zu stellen.
Egal, dass unsere Kinder eines Tages, bevor sie elend zugrunde gehen, noch schnell unsere Gräber aufreissen werden um hinein zu spucken, jetzt wird erstmal gefeiert.

Hotelaufenthalte auf Kosten der weltweiten Steuerzahlergemeinden. Viel heisse Luft um wenig bis gar keine Ergebnisse zu erzielen, bei maximaler CO2 Belastung durch dieses Politevent, sind, von diesem Schaulauf des abgrundtief Verlogenen, zu erwarten.
Anstatt neue Technologien, die so neu nicht sind, einzusetzen, um die gesteckten Ziele zu beraten und durchzusetzen, gibt es ein Bürokratentreff auf höchstem Niveau. Realpolitik als zynischste Form der Satire.

Manch einer wird gar seine Panama-Konten via neuem i(dioten)Phone im Auge behalten oder die Sekretärin bzw. den Sekretär begrapschen. Die Polizei begleitet derweil die ein oder andere Demo. Nachdem die Exekutive in Hamburg anlässlich des G20 Gipfels ihre Bürgerkriegsfähigkeiten unter Beweis stellte, bleiben diese Proteste bis dato friedlich. Niemand will sich, von einer einseitig gewichteten Justiz, nur für die alleinige Betrachtung von Tränengas, ins "wir statuieren ein Exempel-egal ob unschuldig oder nicht-Gefängnis" werfen lassen.

Einstweilen bewegen sich die Planetenfresser über die Erde um minderwertigen Braunkohledreck als "Energieträger" zu fördern. Beim verlogenen Pop-Klimaschützer Nr.1 - Deutschland mehr als überall sonst auf diesem, vom Wachstumswahn der am "höchst" entwickelten Affenart, verfluchten Planeten. Wer tot ist, der braucht auch keinen Arbeitsplatz mehr, zu dieser schlichten Erkennntnis reicht das kleine Hirn in unseren kleinen Schädeln einfach nicht aus.

Während die bedauernswerte Polizei, als verlängerter Arm eines durch und durch - verrotteten Welt-Wirtschaftssystems, im Auftrag von Betrügern die Tatsächlichkeit vernebelt, geht auch ihr Lebensraum und der ihrer Auftraggeber zugrunde.

Zeit für Panik wäre angesagt. Vor diesem Hintergrund wird auch verständlich, warum der Retro-Faschismus weltweite Siegeszüge feiert. In der Not setzt die Herrschaft (die mittlerweile eine von den Menschen weit entfernte Finanzmaschine ist) immer auf Spaltung und instrumentalisiert die psychotischsten Minderwertigkeitskomplexler für ihren Machterhalt.

Leere Dumpfbacken, wie Trump, Erdogan, Gauland, Orban, Seehofer, Le Pen, Kurz und dergleichen Messias-Wichtel mehr, halten die Völker in Angst, differenzieren sie auseinander und lenken vom Wesentlichen ab. Im Konfliktfall können diese historischen Witzfiguren durch echte Schlächter beliebig ersetzt werden. Jeden und Jede kann man kaufen, nur ganz wenige nicht.
Die Planetenfresser müssen als allererste entsorgt werden, warum nicht in eine Rakete stopfen und Lithium am Mond oder im Asteroidengürtel abbauen?

Oder, einfach nur stilllegen und wenn es mit Gewalt sein muss, wer die Welt reparieren will hat Arbeit genug. Arbeitsplatzerhalt ist kein Argument wenn es um Massenmord geht. Nichts darf so bleiben wie es ist, wenn wir nicht unsere eigenen Kinder umbringen wollen. Schwer vorstellbar, dass die Verantwortlichen von (z.B.) Mövenpick, die augenscheinlich zu den Finanziers der Angstlöcher für Deutschland-Faschisten zählen, ihren eigenen Nachwuchs im Ozean ertränken wollen.

Auch die deutsche Auto-Abgasindustrie und ihre Arbeitsplatz-Geiseln werden doch ihren Nachwuchs nicht schon wieder ins Gas bzw. den Dieseldampf schicken wollen. Aber moralische Appelle helfen nicht, solange man gefangen in technokratischen Finanzmechaniken nur als Schmiermittel der Profitoptimierung dient, die Maschine muss zerschlagen werden.

Ein wenig sozialdemokratisch/grüne/sozialistische Systemkritik, Umwelttech, Start-Up-Weltverbesserungen oder Placebo-Energiewenden werden da nicht genügen. Da werden von allen drastischere Veränderungen gefordert sein, dies kann weder Gewalt noch Protektionismus sein - ansonsten verfault der ganze Fisch, vom Kopf bis zum Schwanz und nichts bleibt von ihm übrig.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+don`t forget the joint my enemie

+Blauer Götze - ein Schüttelreim.

+500 Jahre mörderischer Schwachsinn und 2000 Jahre Christentum sind genug-wider dem römischen Wahn.

+Die Rechtsdreher zerhacken sich selbst, die Vernünftigen gehen dabei unter - dette kommt mir spanisch vor.

+Fin de Siècle 2.0

+Anzeigen-Vorlage gegen Sebastian Kurz nach § 3 [VG] österreichisches Wiederbetätigungsgesetz

+For me the scandal about Arthouse-Tacheles never stops - with the request for help!

+Der Tachelesskandal hört für mich nie auf - mit der Bitte um Hilfe !

+Wie uns die Marketingabteilungen nach rechts drücken - aber es gibt auch Hoffnung.

+Die Reliquienserie: Anubis Sohn und Bastets Tod

+Neue mögliche Erkenntnisse aus dem Faschismuslabor ...

+Österreich ist im Jahr 2000 angekommen, die Restwelt ist im Jahr 2017 - Zeitlöcher existieren wirklich.

+Tatsächlich wählen ist keine Kunzt - die Region Österreich muss wählen...schon wieder.

+DD1E flaniert durch Berlin

+[ex]NeoNazi als Bundeskanzlerkanditat-die Operettenrepublik schlägt wieder zu ...

+Die "Verwahrlosung" der Politik und der Wirtschaft, generiert enorme Dissozialitäten...

+Maskenverbot in Österreich - die Demokratie ist beendet

+Hit&Run Katalog #1 Roboter. Raketen und Reliquien

Samstag, 4. November 2017

don`t forget the joint my enemie


(Bild: Angela Merkel und Christian Lindner am Stand einer sattsam bekannten Karibikinsel, die grünen Pensionisten am Horizont beim Nacktbaden.)

Berlin - ja in Berlin da laufen Sondierungspalaver. eine Karibikinsel soll es also werden - die "neue" Regierung. CSU Dumpf-Rechtspopulisten, FDP-Digitalisierung first/Denken second-Fotomodelle und Grüne-ich will das auch mal-KarrieristInnen drehen, unter Aufsicht, von Mama-Me einen Joint.

Die Bayern wollen getrocknetes Bier reinträufeln, die FDP-kleingehackte CO2-Zertifikate als Klimaersatz in Eigenverantwortung einstreuen und die Grünen wiederum wollen nur Biogras-THCfrei verwenden.

Muttis Jungs, sollten eigentlich die Blättchen besorgen, finden aber keinen biodeutschen Kiosk mehr. Papers und Filter vom Ausländerkiosk gehen in keinem Fall, da sonst die Angstlöcher für Deutschland wieder rumpöbeln würden.


(Bild: Merkel im Vordergrund, zieht das hohle Model Lindner und ein genderkorrektes Paaar Grüne durch Berliner Dünngülle.)

Verbissen, wird der Versuch unternommen ein Stückchen Bildklopapier zum Zigarettenblättchen umzufunktionieren. Lindner knabbert am Rand, um es zu erweichen - die CSU liefert die ranzige Spucke - CDU und Grüne probieren, unter Fingerkrämpfen, den Joint zusammenzudrehen.

Feuer hat keiner, der Ofen hält nicht und ist am Auseinanderfallen bevor er noch gedreht wird. Die Schuldfrage ist wichtig für die nächsten Wahlen, darum geht die Mutter zum Klo, holt noch einen Fetzen Papier. Die CSU braucht Propaganda am meisten, wahrscheinlich nimmt sie ihr Trockenbier mit nach Hause - mit Angstlöchern Pervitin ziehen, ist eine geilere Sause.

Das Wahlvolk, ist, in Gedanken, im Urlaub auf Jamaika.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Blauer Götze - ein Schüttelreim.

+500 Jahre mörderischer Schwachsinn und 2000 Jahre Christentum sind genug-wider dem römischen Wahn.

+Die Rechtsdreher zerhacken sich selbst, die Vernünftigen gehen dabei unter - dette kommt mir spanisch vor.

+Fin de Siècle 2.0

+Anzeigen-Vorlage gegen Sebastian Kurz nach § 3 [VG] österreichisches Wiederbetätigungsgesetz

+For me the scandal about Arthouse-Tacheles never stops - with the request for help!

+Der Tachelesskandal hört für mich nie auf - mit der Bitte um Hilfe !

+Wie uns die Marketingabteilungen nach rechts drücken - aber es gibt auch Hoffnung.

+Die Reliquienserie: Anubis Sohn und Bastets Tod

+Neue mögliche Erkenntnisse aus dem Faschismuslabor ...

+Österreich ist im Jahr 2000 angekommen, die Restwelt ist im Jahr 2017 - Zeitlöcher existieren wirklich.

+Tatsächlich wählen ist keine Kunzt - die Region Österreich muss wählen...schon wieder.

+DD1E flaniert durch Berlin

+[ex]NeoNazi als Bundeskanzlerkanditat-die Operettenrepublik schlägt wieder zu ...

+Die "Verwahrlosung" der Politik und der Wirtschaft, generiert enorme Dissozialitäten...

+Maskenverbot in Österreich - die Demokratie ist beendet

+Hit&Run Katalog #1 Roboter. Raketen und Reliquien

+Im Osten und im Westen nix Neues

+Demokratie ? - das kommt mir aber spanisch vor...