Translate.......

Dienstag, 23. Januar 2018

Inkompetenzkompensationskompetenz


(Bild: Dieses blühende Leben ist schon tot...)

Im Zerfall liegt die Chance. In deutschen Landen, und nicht nur da, wird die Realität durch pseudofortschrittliches Geschwätz ersetzt. Die „SPD“ und andere "Linke" als auch die Retronazis wollen zurück in eine Vergangenheit, die es nie gegeben hat. Die FDP (nicht nur die) träumt von Digitalisierung, obwohl sie gerade mal ein Smartphone einschalten kann und Digitaluhren für eine wunderbare Erfindung hält.

Das Volk will Diesel, egal ob der eigene Nachwuchs daran erstickt und Oma sich ins Grab hustet. Schuld, im dumpfsten aller abrahamistischen Sinne, sind ohnehin immer nur die Anderen. Trumpism und CSU redet man sich schön und der Herrgott ist wieder ein guter Mann. Endlos könnte an dieser Stelle weiterlamentiert werden, ohne tatsächlich weiterzukommen - zu denken.

Es ist auch kein rein deutsches Phänomen, es handelt sich um Globalfrust. Das Alte kann endgültig nicht mehr, das Neue gibt es noch nicht - Fin de Siecle 2.0 ist angesagt. Langläufig wird das Internepp und seine letzlich imaginierten Folgen für die Verwirrtheit mitverantwortlich gemacht – Nichts könnte mehr daneben liegen.

Es handelt sich, schlicht und ergreifend, nur um eine strukturell bedingte Inkompetenz, die uns allen innewohnt. Die bunten Bilder des „digitalen Aufbruchs“ gaukeln dem Einzelnen vor, er wäre klüger und mächtiger als er ist. In den Echo-Ghettos der as(s)ozialen Netzwerke entsteht der Eindruck, es würde Empfänger der eigenen geistlosen Ausflüsse geben, obwohl man sich im Endeffekt nur der gegenseitigen Ohmacht und Perspektivlosigkeit versichert.

Weltweit sind die angeblichen Gestalter der Politik zu popkulturellen Hampelmännern verkommen, der echte Bär tobt anderswo. Die Folge sind inkompetente Bürokratiemonster, die an Altem, Pensionsansprüchen und Privatversicherungen festhalten, vergangenheitsverliebte halblinke Intellektuelle, digital-faschistoide Datenkraken, die Herrschaft des organisierten Verbrechens und reale Kriege als geschäftsfördernde Vorabendserien verpackt.

Die Ruinen des neoliberalen Wahnsinns werden ohne Inkompetenzkompensationskompetenz-Programme nicht wieder aufzubauen sein. Lasset uns IKK-Netzwerke bauen - im Zerfall liegt immer eine neue Chance.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Der Selbstmord der SPD als Chance

+Liebe SPD

+In der Spinnerei Leipzig - viel Tacheles-Tribe 2018 +Spinnerei Winterrundgang 2018 / Leipzig

+Tacheles Tribe 21 - die Ausstellung "Odyssee2018"

+Weil wir Dich lieben ... Deutsche Bahn [AtariHardCore2018]

+the very first hack

+Tu felix Austria pati

+"Im echten Leben- Kritikdesign Lesung" 24.01.2018 [Deutsch/English] 18:00h

+Der Psycho-Präsi fliegt zum Mond

+Kunsthaus Tacheles_UG - Immer einen Schritt voraus.

+Öl ins Feuer, Ablenkungs-Brandlegung als neofaschistische Strategie.

+Der ICE steht rasend Richtung München...

+Deutschland braucht keine stabile Regierung - sie hatte ja auch früher keine ...

+Rumkugel-Gotcha

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen