Translate.......

Montag, 30. Juli 2012

KUNSTAKTION "! STREETART KONSTRUKTIV !" gegen feige Handlungsweisen / für fair play

30. Jul. 2012, 21:38

übernommen aus einer Facebooknotiz Zitat:...

Berliner Morgenpost :
Berliner Kunsthaus Tacheles ab sofort gesperrt.

Die Kunstruine in Berlin-Mitte darf nicht mehr betreten werden. Das verfügte das Bezirksamt. Grund: Mängel beim Brandschutz.

Mittes Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) sagte am Montag, seine Behörde sei aufgrund einer Anzeige des Zwangsverwalters tätig geworden. Die Berliner Kanzlei Schwemmer, Titz & Tötter, die das Gebäude verwaltet, wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Vorgang äußern. "Sobald die festgestellten Mängel beseitigt wurden, kann das Gebäude wieder in Nutzung genommen werden", sagte Spallek. Die Bauaufsicht seines Hauses habe den Nutzern dazu eine Beratung angeboten.

Tacheles sagt:

Es ist keine große Leistung erst dem ganzen Gebäude den Strom abzustellen und dann das Bauamt hineinzuschicken. :P

‎! STREETART KONSTRUKTIV!


Tacheles braucht Hilfe von der Streetartszene !!

Im Treppenhaus müssen Fluchtwegspiktogramme -Größe ca. 70x70- gemalt werden (grün auf weissem Hintergrund)

Wer kann und will uns helfen?

Meldet euch im Tacheles beim Eingang (Infostand) oder im Welturlaub (Erdgeschoss) !

Wir freuen uns schon auf Euren Einsatz !!

In Art we trust
and we stay all together
Euer Kunsthaus Tacheles

Eure Solimails halten Tacheles offen!!!!!! MAIL NOW
GERMAN VERSION

ITALIAN VERSION

English VERSION

JAPANESE VERSION

******************************************************************
_>>> *international support ...Italy/Spain/Greece/
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ momentanes Brauchtum im Tacheles:
____>>>> TACHELES BIENNALE 2012 ******************************************************************************

Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


***********************************************************
euer Tacheles Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen