Translate.......

Montag, 6. August 2012

ARBEITSBERICHT Der Nichtraum für die Kunst

Der Nichtraum für die Kunst gegen Investmentblasen wurde in den Jahren 1994-95 errichtet, 2011 eingezäunt, verschweißt und für die Öffentlichkeit gesperrt durch die Zwangsverwalter des Anno August Jagdfeld und seiner Pleiteunternehmungen.


Handyfoto vom Juli 2012, Ansicht Friedrichstrasse und wieder teilt ein Zaun Berlin. Die Skulptur "Kunztbunker" hat 1994/95 die Zukunft vorweggenommen und mit Recht auf die grauenhafte Dynamik eines reinen profitorientierten, neoliberalen Städtebaus ohne Stadtplanung hingewiesen. Die leeren, billigen Aluminiumprofil-Glasplattenbauten erinnern uns täglich an die kostspieligen Peinlichkeiten des Architekturmüllhaufens Berlin.

GESCHICHTE PANIERT-der nichtraum in den neunzigern...



Berlin Mitte / 1995 Friedrichstrasse .... ARBEITSBERICHT

Der Nichtraum für die Kunst_ DER NICHTRAUM ARBEITSBERICHT:

!! escape II start 30th of june 1995 !! watch out for flyer

Konzepterarbeitung: 07.94
Baugrube: 04.95
erster Beton: 04.95 = 3 m3
zweiter Beton: 04.95 = 9 m3
dritter Beton: 06.95 = 7 m3
vierter Beton: 07.95 = 9 m3
fünfter Beton: 09.95 = 5 m3
sechster Beton: 10.95 = 3 m3
siebenter Beton: 10.95 = 9 m3

Armiert mit 12 m3 Stahl

Nichtraum im Internet:
I. Dante.html im Rahmen des Standort5369/position 1 (ab 23.09.95)offline
II. NichtraumKunst. html (ab.14.10.95)offline
alle unter http.//ns.contrib.com/tacheles offline

Virtueller Bunker: Animation: 09.95 mittels HMD (Datenhelm) am 14.10.95 im Cafe ZAPATA zu besichtigen.


die Partys:
01.09.94 "a new day"
15.04.95 "crime in art"
13.05.95 "com.undo E55"
03.06.95 "unreal joke real danger"
17.06.95 "Invasion aus dem Kosmos,for friends only!"
7/8/9.07.95 "lovemech 95"
30.7.95 "Nichtraum in progress"
05.08.95 "Chiracs Traum, die Mini Atombombe"
06.10.95 "wir bauen eine Stadt"

15.11.95 "Austellung: Evolutionsgenerator D von AtariHardcore im Bunker" 15.02.-15.04.96"Installation:"Der deutsche Wald" Staatsgalerie in progress von Paolo&Anne
15.06.-20.08.96"Friedenszelt" gegen unseren Willen wird ein weißes Friedenszelt über dem Bunker
errichtet,in der Sicherheit Berlins und der Tacheles Freifläche wurde ein wenig über Frieden diskutiert Tee getrunken und auf die alten Hippiezeiten angestoßen.Die Arbeit wurde von uns am 20. August entfernt.


29.08.-29.09.96"Ausstellung": Rahmung mit Herbert und Helga Schager aus Linz(Austria), japanische Brandzeichen gaben der Staatsgalerie einen würdigen Rahmen. 300 Paraphinkerzen gingen in Rauch auf Herbert und Helga lassen schön grüßen.




17.10.-17.11.96"Ausstellung" Lisa Brown(USA) Malerei, bemalter Bunker, Eröffnung mit "Gordon the spicy cook"









RECHTSHILFE FÜR DAS KUNSTHAUS TACHELES


Eure Solimails halten Tacheles offen!!!!!! MAIL NOW
GERMAN VERSION

ITALIAN VERSION

English VERSION

JAPANESE VERSION

******************************************************************
_>>> *international support ...Italy/Spain/Greece/
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ momentanes Brauchtum im Tacheles:
____>>>> TACHELES BIENNALE 2012 ******************************************************************************

Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


***********************************************************
euer Tacheles Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen