Translate.......

Sonntag, 1. Juli 2012

SENSATION: Kultursenat rettet Tacheles-gegen Berlin kann man nicht räumen-ODER?

(Brief aus der Kulturverwaltung vom 27.06.2012)


Kultursenat rettet Tacheles-gegen Berlin kann man nicht räumen-ODER?

Am 28.06.2012 erhielt das Tacheles den hier veröffentlichten Brief von der Senatskanzlei für kulturelle Angelegenheiten. Ausgefertigt von Frau Zieseke, in Auftrag gegeben vom Regierenden Bürgermeister und seinem Kulturstaatssekretär Schmitz. Das Schreiben bezieht sich tatsächlich auf zwei verschiedene Briefe des Tacheles an die Kulturverwaltung, datiert auf 22.05. bzw. 24.05.2012. In einem Brief an den Bürgermeister ging es um die Verhinderung der Räumung etc..., im anderen Brief an den Kulturstaatssekretär ging es um die Bitte, dem Finanzsenator von Berlin aufzufordern "das gesamte Gelände des Tacheles zu kaufen", da es kulturellen Bedarf dafür gäbe.

Mit Schreiben und Paket vom 22.06.2012 hat Tacheles schließlich die Schlüssel des Hauses an den Bürgermeister und gleichzeitigen Kultursenator übergeben, da die HSH Nordbank und die hinter ihr agierenden Investoren kurz davor stehen das Tacheles zu räumen. Vor diesem Hintergrund müssen wir das nunmehr im Tacheles angekommene Schreiben als Sensation werten. Tacheles Räumung von Kultursenat gestoppt ! (??) Das Gesamtkunstwerk Tacheles geht davon aus, dass der Eigentümer (Investoren: Jagdfeld, Harm Müller Speerer und M.Hellweger/KronbergGruppe) nicht gegen die Stadt Berlin räumen und das Haus schließen wird. Diese Zerstörung des Kunstwerkes Tacheles würde auch die so heiss begehrte Marke "T." unwiederbringlich zerstören.

Gespräche mit dem Investor sind sofort möglich. Von Frau Professor Grütters, über Bezirksbürgermeister Hanke, Kulturstaatssekretär Schmitz, den Piraten, den Tacheles Künstlern bis hin zur Berliner Öffentlichkeit warten wir alle auf den Runden Tisch. Eine Förderung der Investoren durch die Kulturverwaltung in Form überhöhter Mietzahlungen für Kulturräume, wie z.B. im Gripstheater passiert, kommt aber nicht in Frage. Die Kunst kann Geld für die Stadt einspielen und nicht dem Steuerzahler horrende Mieten kosten, nur weil Kulturmanager und Politiker zu bequem zum Handeln sind. Marktbestimmte Kunst kann keine freie Kunst sein.

Die Tacheles Lösung wäre einfach und auch für Investoren profitabel. Tacheles Stiftung erhält Grundstück, Nachbarschaftsvertrag regelt Beziehungen zu den Investoren, Berlin verdient am Kunsthaus und fördert damit die echte freie Kunstszene. Oder Rückübertragung des gesamten Geländes, weil Investitionsvorangbedingungen durch Investor Jagdfeld nicht eingehalten wurden. Berlin verwertet Teilflächen zur Refinanzierung und entwickelt das Kunstquartier Tacheles selbst, die Einnahmen kämen wieder der Stadt zugute......Ein Modell von Gemeinwesen im Sinne von "Öffentlich und Privat gemeinsam" könnte entstehen, fernab des PPP (PrivatPublicPartnership) Schwindels. Insofern ist zu fordern, dass Berlin selbstredend einen "konkreten fachlichen Bedarf" am Gesamtgrundstück hat.


(foto:c.F.c. Beatclub)



Erstmal haben Kultursenator und Kulturstaatsekretär aufgefordert nicht zu räumen, die "Privaten" und unsere öffentliche Landesbank HSH Nordbank (mit 4 Milliarden Euro vom Steuerzahler gerettet...) werden sich daran halten müssen. Nun ist es an der Zeit, eine konstruktive Lösung für alle Beteiligten aber vor allem für die Kunst und Berlin zu finden.

Wir arbeiten daran, unterstützt das Tacheles weiterhin mit Solimails, Briefen und Anrufen - dies rettet die kreative Mitte Berlins..... DANKE
Kunsthaus Tacheles still open-save the art-save berlin-help the artists....

Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


Eure Solimails halten Tacheles offen!!!!!! MAIL NOW
GERMAN VERSION

ITALIAN VERSION

English VERSION

JAPANESE VERSION

..................................................................
erste Artikel: TAZ 22.06.2012
DPA Meldung in 3Sat Kulturzeit
Reaktion aus Chile
TV Berlin
Nordkurier
Tagesspiegel
Pfälzischer Kurier
Saarbrücker Zeitung
Elmundo
http://entretenimiento.terra.com
www.ilmitte.com/il-tacheles-perde-la-causa-daremo-le-chiavi-alla-citta
www.infooggi.it
http://spanish.ruvr.ru
ilvostro
yahoo mexico
De Bug zur ANtiGemaDemo
******************************************************************
_>>> *international support ...Italy/Spain/Greece/
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ momentanes Brauchtum im Tacheles:
____>>>> TACHELES BIENNALE 2012 ****************************************************************************** ***********************************************************
euer Tacheles Team

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen