Translate.......

Sonntag, 8. Februar 2015

Tacheles-Leaks?


(Bilder aus dem Hollywood-Machwerk "Inside Wikileaks": Echtzeitmystifizierung 2013 - ein vom Investorenglauben getötetes Kunsthaus als Mythen förderndes Verwertungsobjekt)

Ein Blog aus der Kritikdesignserie: Nachrichten Reloaded

Zitat Wikipaedia:.../Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt (Originaltitel: The Fifth Estate) ist ein US-amerikanischer Film des Regisseurs Bill Condon aus dem Jahr 2013. Der Film thematisiert die Geschichte der Enthüllungsplattform WikiLeaks von den ersten Leaks bis hin zur Abschaltung der Wikileaks-Server im Jahr 2010 aufgrund der Veröffentlichung geheimer US-Militärdokumente. Die Filmhandlung basiert schwerpunktmäßig auf der autobiografisch gefärbten Veröffentlichung Inside WikiLeaks von Daniel Domscheit-Berg über seine Zusammenarbeit mit dem Netzaktivisten Julian Assange sowie dem von den beiden britischen Journalisten David Leigh und Luke Harding veröffentlichten Buch WikiLeaks: Inside Julian Assange's War on Secrecy. /...Zitat Ende

Das Tacheles als Kulisse für die Geschichte von WikiLeaks wie sich das Hollywood so vorstellt. Die Geschichte von Wikileaks wird heruntergebrochen auf ein banales Beziehungsdrama zwischen zwei jungen Männern, die beide mit ihrem überbordenden Ego nicht zurechtkommen. Die Schauspieler sind gut, aber auch der beste Darsteller kann nicht gegen ein schlechtes Drehbuch anspielen. Für Wikileaks, Julian Assange, Daniel Domscheit-Berg, Berlin und das Tacheles als Geschichtegenerator und Bildhintergrund bedeutet dies, dass ihre Arbeit am Ende genau den Strukturen dient die man kritisiert und offensiv bekämpft hat. So macht man aus Innovation und konstruktiven Widerstand Pop-Müll, heute passiert dies dem griechischen Finanzminister und morgen dann vielleicht dir.

Man sollte sich genau überlegen ob und wie Widerstand auch systemerhaltend ist und wo er tatsächlich sinnvoll angewandt werden kann. Wikileaks war eine revolutionäre Idee die nur als Kulisse für Hollywood eingedämmt werden konnte. Dem Hintergrund-Tacheles erging es ebenso und vielleicht gilt das in Zukunft ja auch für den griechischen Finanzminister. Am besten man versucht verteilt, verdeckt und ein klein wenig populärreligiös am Ball des menschlichen Dramas zu bleiben. Für alle die es interessiert gibt es auch immer noch Tacheles-Leaks am Netz, schön das es noch Dinge gibt die so unwichtig scheinen, dass sie sichtbar bleiben. Die grandiose Idee von Wikileaks findet heute ihre Nachahmer im Mainstremmediensegment, also letztlich zahlt sich Widerstand aus, auch dann wenn er durch die Unterhaltungsindustrie regelmäßig vergewaltigt wird.

Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I erscheint im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch kommt und Du kannst es mitfinanzieren!!!!!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Gott gibt es nicht-der Beweis

+Die digitale Revolution ist beendet

+Griechenland rettet Europa, wer hätte das gedacht

+Ausländerfeindlichkeit ist Trumpf
>
+Der Billig_Schröder

+Showroom für die Kunzt-Dein Termin

+Die Lösung für Friedenskämpfer und die pathologischen Patrioten Europas lautet: "Kinderkreuzzug"

+Die größte aller Verschwörungen ist, dass es sie nicht gibt. +Retro-Nationalsozialismus 21

+Der hirnlose Aufschrei erntet hirnlosen Rückschrei

+Deutschland ist eben doch ein schlechter Hegemon

+GEZ ist gut!

+Seilschaften kappen-Entnetzung jetzt...

+Angst für Deutschland

+Reich und gar nicht Sexy

+Retro-Blitzkrieg, endlich zurück in der Zukunft

+Mensch-Müller

+Tacheles um 150 Millionen verkauft...

+Gauck reitet gen Osten

+WOWI IST TOAST

+Tacheles ist jetzt in den Archiven der Kunstgeschichte angekommen

+Der einsame Nil Ägypten 2014

+Das Rad der Künste und anderes sinnentleertes Zeug

+Gauck reitet wieder

+all in or nothing

+Preview zu Potsdam...."der digitale Imperativ"

+Google liebt dich

+Elvis has left the Building-Barbara Fragogna hat Berlin verlassen

+Tacheles zurück an die Künstler - wir machen Berlin wieder cool und wenn es denn sein muss, bauen wir auch den Flughafen fertig!

+Die BerlinerEU und der rückwärtsrasende Stillstand

+Preview "der digitale Imperativ" eine Kunzt-Installation

+Wenn Lenin leise anklopft-was tun?

+Kritikdesign ein Vorwort

+Edward Snowden und das Trojanische Pferd

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen