Translate.......

Dienstag, 6. Dezember 2016

Der digitale Imperativ in Minsk/Belarus [November2016]



Von 10-26.11.2016 war der digitale Imperativ in Minsk, der Hauptstadt Belarusslands.

Inklusive Lesung und Diskussionsrunde - das ganze fette NurSchrec!-Paket.

Der digitale Imperativ - Das Unterste nach oben gekehrt. Im Zeitalter der verwischten Bilder und der Spiritualisierung von Vernunft mittels der Digitalisierung des Gerüchtes, reduziert die Installation "Der digitale Imperativ" die vordergründig komplexen Technologien der Halbleiterbauelemente-Welt auf das banal Wesentliche.

Alles und Jedes wird eine Frage der beiden Zustände, eingeschaltet (I) oder ausgeschaltet (0), das digitale Sein reduziert sich damit auf die Operationen des Addierens und Subtrahierens. Ob damit die Komplexitäten "des Ontologischen" an und für sich abgedeckt werden können, ist zweifelhaft. Die Unschärfe, die Zwischentöne und die Pausen machen die Musik.

Aus dem Konsumismus erhebt sich die digitale Despotie. Die damit verbundene Katastrophe ist, "dass am Googlewesen die Welt auch nicht wird genesen". Lebensverlängerung, Selbstoptimierung und andere totalitär kontaminierte Sience Ficton-Ideen der Generation "Wegwisch-Bildchen", sind ob ihrer tatsächlichen Sprachlosigkeit, in Folge von freier Interpretierbarkeit und Anwendbarkeit, rückwärtsgerichtete Weltherrschaftsfantasien damit also keine neuen Technologien.

Wollt Ihr die totale Information?  Wollen wir die totale Information?  Wenn JA - warum eigentlich?
Die Installation stellt die Frage nach Bild oder Schrift. Können Bilder die Schrift und damit letztlich die Sprache ersetzen? Ist dies energietechnisch überhaupt möglich? Sind die Vorschlagslisten von Suchmaschinen nicht eine Form der Gerüchteküche, die relevante Informationen vernichtet und zur umfassenden Desinformation führt?
Die Arbeiten stellen die Forderung nach einer intelligenten Anwendung des Digitalen, diese Technologien könnten uns tatsächlich weiterbringen, zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber nutzen wir sie als Schnellzug zurück in die Vergangenheit.
Die Werke fordern einen Code der sozialen Kompetenz, der auch das dümmste Handy knackt. Jedem seinen Computer, jedem seine Drohne - sind wir nicht alle ein wenig NSA ?
Medieninduktion: Wenn man einen elektrischen Leiter durch ein Magnetfeld zieht, wird Spannung (im Volksmund "elektrischer Strom") induziert - wenn man einen Menschen durch eine Medienfeld (TV, Video, Internet-blabla,...) zieht, wird Verwirrung (Desinformation) induziert... also verkürzt dargestellt: Information kann zu Desinformation führen.
(Bild: "vor der Lesung aus Kritikdesign Band II" 11.11.2016)
(Bild: Vladislav Buben sorgt für die akustische Untermalung der Ausstellungseröffnung)








(Bild: Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland zu Minsk)



***************************************************************************** Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:
+ FPÖ Hofer ist vorerst Toast, das ist schön, aber noch kein Grund zum Jubeln.

+Tatsachensubstrat die Dritte: Heilt Hofer wählt VdB

+Die postfaktische Maschine: Walking Tree

+Ein Gegen-Präsident für alle Österreicher.

+Videobotschaft an die österreichische Region

+Rede des möglichen Gegen-Bundespräsidenten Österreichs, zur Lage der Region
+SCHALOM ein Tach(e)les(s) Roman

+Schrödingers Österreich

+Krieg ist nicht der Vater aller Dinge, aber er ist die Mutter aller kleinen Männer

+Die kampfbereite Rechte macht einen schweren, strategischen Fehler - unser Aller große Chance.

+Das Christlich-Soziale ist das A(s)soziale

+ Demokratie weiterentwickeln ? Nichts wäre leichter als das...

+Dem Seitenscheitel sollte geholfen werden

+Die Stunde der Clowns ist gekommen - Joker und Es gehen "purgen"

+Brief an AiWeiWei

+Dresden sollte besser nicht Damaskus werden, auch wenn die AFD sich das anders vorstellt..

+Für diesen erzreaktionären Irrsinn viel zu jung.

+Tatsachensubstrat die Zweite: AFD Zwerge und andere Krankheiten...

+Nicht schon wieder Tacheles - oder: "Die Korruption ist das System"

+Die Nordwestpassage ist wieder einmal offen und damit auch unser aller Hinterteil...

+Flughafen und verteilte - legale Korruption

+Essaouira das liebenswerte Piratennest

+Unser blaues Wunder

+GapMan

+AtariHardCore Kunzt auf der Freqs of Nature 2016 [Katalog]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen