Translate.......

Mittwoch, 18. März 2015

Blockupy-Proteste zur Eröffnung der EZB Zentrale


(Bild: Frankfurt am 18.03.2015 früh Morgens...endgültig Schluss mit lustig)

Frankfurt brennt an diesem Mittwoch morgen, die Blockupy Bewegung macht Druck, die Polizei ist erstaunt über die Heftigkeit der Aktionen und der EZB geht das alles hinten rum vorbei. Schon seit den frühen Morgenstunden sind Tausende unterwegs und lassen sich durch Wasserwerfer und Polizeibrutalität nicht aufhalten, nicht nur in Spanien, Griechenland und Frankreich nimmt der Widerstnad gegen die irrsinnige Finanzpolitik der EU eine neue Dimension an, auch im "Zentrum des Bösen" dynamisieren sich die Ereignisse.

Die zynische Architektur des neuen EZB-Gebäudes polarisiert und provoziert, insofern ist die Bauform geglückt. Die Auswirkungen dieser Stahl- und Glassemantik sind heute in den Strassen Frankfurts direkt nachzuvollziehen. Die Menschen haben es mehr als satt, dass die Politik zu Handlangern von mikroskopischen Minderheiten verkam und der demokratische Ansatz der vergangenen Jahrzehnte sich, im Zuge des neofreiheitlichen Krisenraubzugs, in ein Finanzlogikwölckchen auflöste. Für die vernunftbegabten Restpolitiker stellt sich immer mehr die Frage, ob ein "weiter so" noch tragbar ist. Sozialer Friede hängt unmittelbar mit sozialer Gerechitgkeit zusammen, die EZB steht stellvertretend für die rückwärtsgerichtete Finanzmarktdiktatur völlig zu Recht am Pranger.

Wer Hartz IV, populärfaschistische EU Erweiterungen, Griechenbashing, Hochgeschwindigkeitsleistungsgesellschaft, Waffenexportweltmeisterei und erzreaktionäre Schäuble/Merkelbanden sät, erntet eben viel Wind bis hin zum heftigen Sturm. Immer weniger Leute lassen sich von der ehemaligen vierten Macht im Staate an der Nase herumführen, der von der Werbewirtschaft korrumpierte Mediensektor schafft es nicht mehr die Gemüter zu beruhigen. Ganz im Gegenteil, Hassblätter aus der Springen-Toilettenpapierfertigung gießen Öl ins Feuer und hetzen die Bevölkerung gegeneinander auf, da wundert es nicht wenn speziell junge Menschen ihrer Frustration freien Lauf lassen. Tage wie dieser sind aber auch gut für Deutschland, zeigt es doch den, durch die falsche Austeritätspolitik gebeutelten anderen EU-Staaten, dass auch im weit zu "produktiven" Schland, letztlich eine Mehrheit nicht einverstanden ist mit der Vorgehensweise der deutschen Oligarchie.

Der mittelalterlich anmutende Neoliberalismus der Chicago Boys (diese ahumanen Dummbeutel haben Adam Smith voll inhaltlich missverstanden und die kruden Ideen eines August_von_Hayek zu ernst genommen...) ist weit mehr als gescheitert, er verwüstet momentan die Welt aber die Menschen sind nicht mehr bereit dies einfach so hinzunehmen. Es bleibt abzuwarten ob die neoabsolutistischen Finanzmarktkaiser ihre angemaßte Macht freiwillig beschneiden und abgeben, oder ob wir alle durch das dunkle Tal der Geschichtswiederholung ziehen müssen. So oder so, eine andere Welt ist möglich.

Livestream von den Demos.
Die falscheste aller möglichen Strategien, ist das Fluten der kaputten Märkte mit noch mehr kaputtem Geld.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I erscheint im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch kommt und Du kannst es mitfinanzieren!!!!!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

+Serial_Entrepreneur_Ship

+Die Griechen retten Europa schon wieder

+Hamburg hat nicht gewählt

+Sprücheklopferei 2015

+Spenden für Kritikdesign

+Olympiabewerbung des Berlin-Filz-Betriebes abgesagt

+Tacheles-Leaks

+Gott gibt es nicht-der Beweis

+Die digitale Revolution ist beendet

+Griechenland rettet Europa, wer hätte das gedacht

+Ausländerfeindlichkeit ist Trumpf
>
+Der Billig_Schröder

+Showroom für die Kunzt-Dein Termin

+Die Lösung für Friedenskämpfer und die pathologischen Patrioten Europas lautet: "Kinderkreuzzug"

+Die größte aller Verschwörungen ist, dass es sie nicht gibt. +Retro-Nationalsozialismus 21

+Der hirnlose Aufschrei erntet hirnlosen Rückschrei

+Deutschland ist eben doch ein schlechter Hegemon

+GEZ ist gut!

+Seilschaften kappen-Entnetzung jetzt...

+Angst für Deutschland

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen