Translate.......

Freitag, 17. April 2015

VorratsSündenSpeicherung - Himmler hätte seine helle Freude damit...


(Bild: Seit Jahrtausenden gibt es die Vorratssündenspeicherung, nicht durch reinen Zufall von einer Kinderschänderorganisation erfunden um ihrem Machterhalt zu dienen... Facebook, e-mail, TelefonGmbH und Co. sind die Beichte 2.0 - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Die anfallende Kommunikation und ihr Nutzen sind ein Abfallprodukt des Rest-Subjektes.)

Seit Menschengedenken versucht der Herrscher die Beherrschten unter Kontrolle zu bringen, alle Teilnehmer an ("seiner") Gesellschaft sind verdächtig, ausgenommen er selbst. Er kennt die vermutete Schlechtigkeit, Durchtriebenheit und Gewaltbereitschaft seiner Schäfchen aus seinem eigenen Kopf, aus seiner eigenen Gedankenwelt und Praxis, gerade aus diesem Grund heraus, unterstellt die Herrschaft ihre bewusste eigene Lebenslüge und Schlechtigkeit natürlich auch allen anderen, die da so herumfuhrwerkeln.

Die Herrschaft korrumpiert immer einen Teil der Gesellschaft zu ihren Zwecken, sie beschäftigt Spitzel, Beichtväter, Geheimpolizisten, heutzutage auch Computerenthusiasten, Internetgläubige und reaktionäre digitale "R"evolutionäre um die totale Informations- und Deutungshoheit über die Köpfe des Volkes zu bekommen. In folkloristischer Brauchtumsqualität wird dies mit Sicherheitsfragen, Sachzwängen bzw. Alternativlosigkeiten, die zur Organisation von Gesellschaftsformen gerade erstrebenswert scheinen, gerechtfertigt.

Am Ende, aber auch am Anfang, geht es immer nur um Herrschaft und ihre Absicherung, egal ob dies ein Kaiser, König, Führer oder pseudodemokratischer-konzerngetriebener Parlamentarierhaufen mit Regierungshäubchen ist. Es geht nicht um die Aufklärung von kriminellen Aktivitäten oder dergleichen, sondern um die Erpressung der Bevölkerung, die kriminialisierung der Menschen und eine Politik der Gefühle.

Mit den Gefühlen, im Zeitalter des digitalen Imperatives, ist es aber so eine Sache, mehr den je zuvor gilt die Formel "was dem Einen Angst einflößt ist dem Anderen existenzsichernder Arbeitsplatz". Schon nach Machiavellis (1449-1516) Beobachtungen, ist das Gefühl der Angst durchaus brauchbar zum Zwecke des Machterhaltes und der Herrschaft - Zitat:.../ "bewahre der Herrscher mit Hilfe der Furcht nicht nur die Ordnung, sondern könne auch die Untertanen zu freiwilliger Hilfe für die Regierung bewegen, und zwar besonders für solche Ziele und Unternehmungen, die im militärischen oder außenpolitischen Bereich lagen". Datenspeicherung im Verbund mit Videoüberwachung und e-goverment, garniert mit bargeldlosen Zahlungsverkehr, ordentlich mit dem Big Data Mixer durchgerührt, ergibt einen Furchtcocktail in dem sich Meinungsfreiheit und freie Wahl in ein Nichts auflöst.

Das dritte Reich hat die Politik der Angst auf die Spitze getrieben, Himmlers Gestapo und SS aber auch das Ahnenerbe, instrumentalisierten die Angst für ihre Ziele und schafften, im Verbund mit quasireligiöser Propaganda und dem Versprechen auf "fette Beute", eine fast zur Gänze gleichgeschaltete Gesellschaft die in nie dagewesenes Leid und Unrecht führten. Es gelang den Vorrats-Sünden-Speicherern des dritten Reiches die Bevölkerung eines ganzen Landes zu wahnsinnigen Nazis zu machen, die weitaus enthemmter wie ihre Herren zur tatsächlichen Tat schritten und diese bis zur eigenen Vernichtung auch akribisch ausführten.

Hier schließt sich der Kreis zur Gegenwart, die Vorrats-Sünden-Speicherung wird keinen Terroranschlag verhindern, sie wird auch nicht das organisierte Verbrechen wirklich stören, sie wird nur ein wachsendes Klima der Angst weiter verstärken und so den einzelnen Teilnehmer an der Gesellschaft in die Uniform des Konformen zwingen. Einer Konformität die unter Bedingungen des real-existierenden Digitalismus keine menschlichen Zwischenräume oder gar Freiräume mehr zulässt, die Alles zum verwertbaren Objekt degradiert und die schöne Welt in einen hässlichen, manipulierten Markt verwandelt.

Es geht nicht darum die vordergründig "Bösen" zu erwischen, es geht ausschließlich darum, die Menschen erpressbar zu machen um sie dem hässlichen Markt zuführen zu können - wer da nicht mitspielt ist automatisch böse, egal wie gut, human oder menschlich Sie oder Er tatsächlich sein mag. Ironie der Wirklichkeit - die Vorratsdatenspeicherung ermöglicht es in Zukunft, dem tatsächlich organisierten Verbrechen im großen Stil, legale, humanistische, menschliche Flausen zu unterbinden und den Einzelnen seiner Verwertung zuzuführen. Die SiFi-Vision, dass High-Tech eine mörderische High-Angst erzeugt ist Realität geworden, profitieren werden davon nicht die Politzwerge die diesen digitalen-Faschismus vorantreiben, sondern genau die, die angeblich durch die Datenspeicherung bekämpft werden sollen.

Ramses der II, Alexander der kleine Große, Julius Cäsar, Päpste, Kaiser, Stalin und Himmler hätten ihre helle Freude damit gehabt - Google, Apple, Facebook, Wallstreet und Co. werden sich auch freuen. Ob die VorratsSündenSpeicherung Werbezwecken oder Kontrollmechanismen dient, ist gehüpft wie gesprungen, beide Strategien transformieren das Subjekt in ein Marktobjekt, dass beliebig beherrscht werden kann.

Das wird noch lustig wenn uns die Krankenkassen unsere Sünden vorlegen werden, schon mal Schmerzmittel besorgen - weil Behandlung gibt es dann keine mehr. An AFD und anderes rechtes Pack, Abmahnindustrie, Finanzamt und Verfassungschutz wage ich gar nicht zu denken. Das finstere elektronische Mittelalter hat in den neunziger Jahren begonnen, höchste Zeit endlich über den sinnvollen Einsatz von Technologie nachzudenken, ein verteiltes unkontrollierbares Internet ist möglich und erstrebenswert.



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch ist seit 09.04.2015 da!!!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+Kritikdesign in analoger Luxusausgabe erschienen

+Fleisch_Lego fehlt noch

+Karfreitagspolemik

+Flüchtlinge saufen ab, Kinder werden im Bürgerkrieg erschlagen, verhungert wird ohnehin immer, ein Flugzeug stürzt ab und in China fällt ein Sack Reis um.

+Wie gewöhnlich wird Gewalt und Wahnsinn in die Teppiche der Geschichte eingewebt.

+Der Kunzt und dem Computer ihre Freiheit

+Blockupy Proteste zur Eröffnung des neuen EZB Gebäudes

+Nur Schrec! Laboratories entwickeln ewiges Leben

+Griechenland hat Recht

+Nicht einmal Pankow will Olympia

+Moses in Berlin, Gottes Rache trifft BND

+Kreativwirtschaft - wir sind doch nicht blöd

+Ukrainische Deutschritter reiten jetzt im Internet

+Die transhumanistische Gewaltherrschaft oder es gibt kein Leben nach Facebook

+Serial_Entrepreneur_Ship

+Griechenland rettet Europa, wer hätte das gedacht

+Ausländerfeindlichkeit ist Trumpf
>
+Der Billig_Schröder

+Showroom für die Kunzt-Dein Termin

+Die Lösung für Friedenskämpfer und die pathologischen Patrioten Europas lautet: "Kinderkreuzzug"

+Die größte aller Verschwörungen ist, dass es sie nicht gibt. +Retro-Nationalsozialismus 21

+Der hirnlose Aufschrei erntet hirnlosen Rückschrei

+Deutschland ist eben doch ein schlechter Hegemon

+GEZ ist gut!

+Seilschaften kappen-Entnetzung jetzt...

+Angst für Deutschland

******************************************************************************

sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen