Translate.......

Dienstag, 13. Oktober 2015

Misswirtschaft und beleidigender Service wird teurer...BVG 2015


(Bild: Energiewende auch im öffentlichen Verkehr, die neuen Berliner U- und S-Bahngarnituren sorgen für eine Verstärkung des BVG Fuhrparks.)

Wenn Du, zum gefühlten millionsten Male, auf einem der Bahnsteige der Berliner Verkehrsbetriebe stehst und die Stimme des Lautsprechers Dir mitteilt, dass der nächste Zug wegen betriebsbedingten Behinderungen leider entfällt und diese unerträgliche Frauenstimme bittet, "die sehr geehrten Fahrgäste, um ihre Entschuldigung"- spätestens dann lernst Du, was nackte Resignation und Ekel bedeuten kann.

Die BVG will schon wieder ihre Preise erhöhen - Schutzgeld für Mobilitätssklaven. Null Service, die unfreundlichsten Bahnsteigwärter der Welt, die schrottigsten Zuggarnituren des Sonnensystems, ein chaotischer Betriebsablauf, Waggons ohne Licht und Heizung, Kontrolleure auf Hooliganniveau und so gut wie kein real existierender Fahrplan zeichnen große Teile der Berliner Verkehrsbetriebe aus. So übel kann Teilprivatisierung (die DB will ja an die Börse-was haben wir gelacht...) und hirnlos-kurzfristige Kosteneffizienzrechnung sein.

Ab und an trifft man auf ein neues Fahrzeug der BVG, dies bedeutet aber nichts, es stellt nur eine Werbemaßnahme dar und kommt auch weit ab jeder Fahrplanpropaganda an die Haltestelle. Das öffentliche Verkehrsnetz der VW-Land Hauptstadt wäre grundsätzlich ein sehr Gutes, leider verstehen es die Insassen der Anstalt-Berlin nicht, dieses auch richtig zu bedienen.

Für derlei Service einen weit höheren Preis zu verlangen, als in Städten mit ähnlichen Strukturen, wie Wien, München, Hamburg etc. grenzt eigentlich an Kriminalität oder aber, es ist einfach nur menschenverachtende Gier gepaart mit abgrundtiefer bürokratisch-gestützter Dumm- und Bosheit.

Die Fahrpreiserhöhung sollte ausgesetzt werden, ganz im Gegenteil, die mit Glatzkopf und Bomberjacke bewehrten Kontrolleure müssten jedem Fahrgast eigentlich nen Euro und Blumen überreichen, dass er oder sie tolerant ist, ein Verkehrsmittel zu nutzen, auf das sich niemand aber auch gar niemand verlassen kann und das obendrein zu keinem Zeitpunkt des 31.536.000 Sekunden dauernden Jahres termingerecht funktioniert.

Die deutsche Bahn und insbesondere die BVG sind schon lange die Avantgarde des Made in Germany Phantasmas, Volkswagen gleich, gibt es viel Betrug bei gleichzeitigem Scheinservicegetue. Selbst in Nordkorea und Pakistan funktioniert der öffentliche Verkehr regelmäßiger. Weg mit den Fahrpreisen für einen andauernd misslingenden Versuch öffentlichen Nahverkehr zu betreiben und bitte lasst uns alle, nächstes Mal wenn der Lautsprecher am Bahnsteig wieder „Wir bitten um ihr Verständnis“ quäkt, die Haltestelle in Trümmer legen.

Flüchtlinge Willkommen ! - مرحبا بكم اللاجئين

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I im Frühjahr 2015 - !!!+Das Buch ist seit 09.04.2015 da! noch drei Exemplare erhältlich...
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

+250 000 gegen TTIP

+TTIP - NEIN - ganz ohne DANKE [DEMO - 10.10.2015]

+Bio-Drohnen für Alle ... BUG-EMP

+Flüchtlingsunterkünfte gibt es genug- also her damit !

+Atombomben Reloaded - Bereit für die Privatisierung der Atombombe, die Zukunft ist gleißend hell.

+BER-Rave auf dem Landeplatz der Korruption

+Der Berliner ARTfake ist vorbei

+Endlich: "Merkel wird zur Autonomen und Seehofer steht da, wo die CSU`ler eben immer schon stehen, im Abseits, im stinkenden, braunen Regen. Trotzdem machte er die Türen, gegen den Willen der Mehrheit, zu."

+Einfach mal eine runterholen - Drohnen werden niemanden belohnen.

+Wenn dir ein junger Unmensch die Adern öffnen will, wird dir schlagartig klar, wir haben ein globales Bildungsproblem.

+Kartenzahler sind Sobjekte

+Am Tacheles soll gebaut werden-schon wieder...

+Europa schmiert schon lange nach Rechtsextrem ab, aber ....

+Wenn das Kapital die Badehose auspackt...

+Schutzkunzt_21

+Es wird in Deutschland härter gegen Parksünder und Schwarzfahrer vorgegangen als gegen den braunen Terror.

+Sprücheklopferei 2015 - 1.1

+Ganz Sachsen zur Fischzucht umschulen - إعادة تدريب ساكسونيا الكامل ل استزراع الأسماك

+Warum das Bekenntnis zum Christentum auch eine rassistische Äußerung sein kann

+Bundestag ausgeschaltet - wer war es?

+Unterstützt Ralph Boes bei seinem Hungerstreik gegen Hartz IV - es geht um MEHR...

+Die Kriminalisierung der Welt 5.3

+Griechenland wiedermal Avantgarde - dieses mal "Wie die Demokratie zerfällt".

+Crowdfunding: Die dicke Hose des Zyklopen

+Überall das Selbe - und wenn augenscheinlich nicht, ist es überall doch das Gleiche.

+Mögliches Brauchtum gegen Neo-Nazi Übergriffe auf Flüchtlinge und andere, normale Menschen

+Alle sind Flüchtlinge - oder keiner.

+Die neoliberale Hymne - the neoliberal Thatcher-Song

+Bad News für Transhumanisten

+[Kritikdesign-Dark]

+Das eine Prozent Titanen

+[Kritikdesign-Dark] R`n R - Rock`n Religion

+Alle wollen Wachstum - aber keiner will Krebs

+Freqs of Nature_2015 "the 4th Floor"

+Die Diktatur der abhängig-parteiischen Justiz-Industrie muss beendet werden

+Der IS ist ein christliches Phantasma und der Türken-Diktator findet Gefallen daran

+Das dunkle Zeitalter hat begonnen, Deutschland verheizt Europa schon wieder...

+Crowdfunding BUNKA-Buch

******************************************************************************
Sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen