Translate.......

Freitag, 15. Januar 2016

Wie Mann Stimmung kippt...


(Bild: Freiheitskämpferin auf dem Weg nach Köln, um am kommenden Sylvesterabend für Ruhe und Ordnung zu sorgen...)

Die Stimmung kippt, hätte es in Köln keine Übergriffe gegeben, dann hätte man diese erfinden müssen und sei es nur um eine ganze Bevölkerungsgruppe zu diffamieren und Weissbrot-Hass gegen die farbige Restmenschheit zu schüren. Kriegsverbrecher in Spe, wie Bayerns Ministerpräsident oder der amtierende deutsche Innenminister schütten mit sadistischer Lust noch trivialpsychologischen Unfug ins Feuer, die obsoleten Holzmedien grapschen, vergewaltigen und rauben in blumiger Ausschmückung virtuell weiter und weiter, der hässliche Europäer freut sich und die Flüchtlinge leiden.

Tausende junge Männer sind immer ein Problem, egal ob vor Hauptbahnhöfen zum Jahreswechsel, im Fussballstadion zur Unterstützung der korruptesten Sportart der Weltgeschichte oder auf Oktoberfesten und Fanmeilen. Tausende junger Männer ohne Einkommen, Ausbildungsmöglichkeiten und soziale Anleitung sind eben nur tausende testosterongetriebene, unerfahrene, selbstüberschätzende Jungmännerhirne, die mehr affektiv als rational-bewusst handeln. Große Menschenansammlungen üben gerade auf diese Bevölkerungsgruppe eine große Anziehungskraft aus, in meiner Familie wollten und wollen die Frauen nie gerne in das Sylvestergedränge, genau um diese schleimigen Umarmungen und Küsschen zum konstruierten, konsumistischen Jahreswechsel (der Kalender ist ein willkürliche, menschliche Erfindung und sonst gar nichts...) zu vermeiden.

Die medial-unterhaltsame Sexkeule eignet sich hervorragend die Stimmung bezüglich der von uns verursachten Flüchtlingsströme zu kippen und den neuen Rechten einen großen Propagandadienst zu erweisen. Sie dient auch dazu den Polizeistaat weiter aufzurüsten und das Terrorphantasma, zur letztlichen Kontrolle und Unterdrückung der eigenen Bevölkerung, auszubauen. Ja - wir haben ein Wanderungsproblem das nicht mit vollgerammelten Turnhallen zu lösen sein wird, und ja - wir haben ein Neofaschistenproblem, dem nicht mit Sonntagsreden begegnet werden kann. Nur Zukunfts-Perspektive und Teilnahmemöglichkeiten für alle Menschen können diese Probleme egalisieren. Dies ist unter den Bedingungen eines real-existierenden Finanzkapitalismus nicht möglich und diesen Dauer-Terror haben wir hier im Westen verbrochen und sonst niemand, egal ob muslimische Kopfwindelideologien oder nordkoreanischer Gottkönigquatsch (etc....). So betrachtet hat unser "zivilisatorischer Ansatz" die Frauen in Köln belästigt und beraubt, die jungen Testosterondeppen mit dunkler Hautfarbe waren nur unser Medium.

Jede Straftat, Belästigung und Gewalttat ist eine Tat zuviel, aber die Heuchelei des „Werbung-, Konsum- und Fun mittels Sex und Alkohol in Europa“ stellt in Verbindung mit Waffenschieberei und Rohstoffklau eben diese Straf- und Gewalttaten dar, kein Wunder wenn es zu Nachahmungstaten kommt. Man muss nicht dem Wahn des Oktoberfestes zu München oder Fanmeilenperversionen bemühen um die Ereignisse in Köln und anderswo zu verstehen, es genügt sich in Ruhe und ohne Facebookkommentare die Fakten durch den Kopf gehen zu lassen. Die Übergriffe sind auch in keiner Weise etwas Neues, es gibt sie seit Jahren, nur jetzt passen sie in die Konzepte des verdeckten Staatsrassismus oder die geistige Umnachtung der Renationalisierung. Nur gut, dass weinger als eine Milliarde Weißhäute-Elitenspinner über sechs Milliarden Farbigen-Ausländern gegenüberstehen, mit unserem Getue und unserer Praxis haben wir Weißbrote so oder so keine Chance - und das ist gut so.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE
Martin Reiter ... Berliner Volksbank
Konto Nr: 7142665004 ... BLZ:100 900 00
IBAN: DE36 1009 0000 7142665004 ... BIC: BEVODEBB


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Krise die das System ist, zerstört werden muss! ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

AKTUELLE BLOGS:

*Kritikdesign Crowdfunding 2016

+Terror Error

+Design oder Nicht-Design

+Odyssee 2016

+Putschtime Baby

+Internepp

+Schicklgruber-POP

+Misswirtschaft und beleidigender Service wird teurer...BVG 2015

+250 000 gegen TTIP

+TTIP - NEIN - ganz ohne DANKE [DEMO - 10.10.2015]

+Bio-Drohnen für Alle ... BUG-EMP

+Flüchtlingsunterkünfte gibt es genug- also her damit !

+Atombomben Reloaded - Bereit für die Privatisierung der Atombombe, die Zukunft ist gleißend hell.

+BER-Rave auf dem Landeplatz der Korruption

+Der Berliner ARTfake ist vorbei

+Endlich: "Merkel wird zur Autonomen und Seehofer steht da, wo die CSU`ler eben immer schon stehen, im Abseits, im stinkenden, braunen Regen. Trotzdem machte er die Türen, gegen den Willen der Mehrheit, zu."

+Einfach mal eine runterholen - Drohnen werden niemanden belohnen.

+Wenn dir ein junger Unmensch die Adern öffnen will, wird dir schlagartig klar, wir haben ein globales Bildungsproblem.

+Kartenzahler sind Sobjekte

+Am Tacheles soll gebaut werden-schon wieder...

+Europa schmiert schon lange nach Rechtsextrem ab, aber ....

+Wenn das Kapital die Badehose auspackt...

+Schutzkunzt_21

+Es wird in Deutschland härter gegen Parksünder und Schwarzfahrer vorgegangen als gegen den braunen Terror.

+Sprücheklopferei 2015 - 1.1

+Ganz Sachsen zur Fischzucht umschulen - إعادة تدريب ساكسونيا الكامل ل استزراع الأسماك

+Warum das Bekenntnis zum Christentum auch eine rassistische Äußerung sein kann

+Bundestag ausgeschaltet - wer war es?

+Unterstützt Ralph Boes bei seinem Hungerstreik gegen Hartz IV - es geht um MEHR...

+Die Kriminalisierung der Welt 5.3

+Griechenland wiedermal Avantgarde - dieses mal "Wie die Demokratie zerfällt".

+Crowdfunding: Die dicke Hose des Zyklopen

+Überall das Selbe - und wenn augenscheinlich nicht, ist es überall doch das Gleiche.

+Mögliches Brauchtum gegen Neo-Nazi Übergriffe auf Flüchtlinge und andere, normale Menschen

+Alle sind Flüchtlinge - oder keiner.

+Die neoliberale Hymne - the neoliberal Thatcher-Song

+Bad News für Transhumanisten

+[Kritikdesign-Dark]

+Das eine Prozent Titanen

+[Kritikdesign-Dark] R`n R - Rock`n Religion

+Alle wollen Wachstum - aber keiner will Krebs

******************************************************************************
Sinnfreie Politik und räuberische Geschäftemacherei durch pragmatisches Engagement bekämpfen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen